Frage von Joshi2855, 39

Upload zu langsam, selbst bei schnellen Leitungen, kann man das Verhältnis von Download und Upload ändern?

Hallo, ich lade viel auf YT hoch und auch gerne mal längere Videos. Zur zeit zwar in 1080P aber mit nur 50% Bitrate und das sieht man. (durchs konvertieren usw.) Die Grafik ist Gut aber nicht zu 100% schön und wenn man andere Videos die wirklich HD haben sieht, ist es einfach nur Müll. Ich frage mich grade, wie manche Full HD + 60 fps Videos hochladen. Klar Konvertieren sie, aber nur wenig, sonst wäre die Grafik kein Full HD mehr und auch ekine 60 fps. Entweder laufen die PCs die ganze Nacht oder sie haben ne 400K Leitung^^ Naja wir haben zur Zeit nur eine 50k (früher mal viel heute so lala) Nun wollte ich erstmal fragen ob diese Tabelle stimmt, denn da hat man von 50k auf 100k plötzlich 5 mal so viel Upload!!! Doppelter Download klingt ja noch logisch 50 + 50 = 100K und statt 6,2 MB etwas über 12. Aber von 1,2 mb/s upload auf 5??? Stimmt das? Weil wir wollen uns vielleicht eh ne 100K leitung (oder mehr) zulegen und dann würde 100K ja selbst den upload extrem beschleunigen :DD

http://www.internet-speed.info/index.php?page=dslinfo_speed

Antwort
von JenMat, 23

das hängt wohl vom Internetanbieter und den örtlichen Gegebenheiten ab wie hoch deine Uploadgeschwindigkeit ist

ich hab hier auch eine 50k Leitung und 10Mbit Upload (und meine Leitung schafft wirklich beides wie angegeben)... beim selben Anbieter wäre bei der 100k Leitung bis zu 40Mbit Uploadgeschwindigkeit bei ...


Antwort
von ogdan, 17

zwischen dedizierten Leitungen und den für Wohnungen eingesetzten Technoloien besteht häufig der Unterschied, daß dedizierte Leitungen "symetrisch" arbeiten, während die für private Nutzung asymetrische Verfahren zum Einsatz kommen. Symetrisch heißt hier: Up- und Download sind von der Bandbreite her gleich - asymetrisch bedeutet, up- oder download erhalten mehr Bandbreite.

Physikalisch ist die Übertragung in einem Medium durch die nutzbaren Frequenzen begrenzt. Man muß also einen Frequenzbereich für den Upstream reservieren und einen anderen Frequenzbereich für den Downstream.

Diese Bereiche lassen sich bei Verfahren wie ADSL oder Kabel nicht dynamisch zuordnen, was bedeutet, daß die Frequenzen und damit auch die Bandbreiten fix sind.

Damit hast Du nur die Möglichkeit entweder die Bandbreiten insgesamt zu erhöhen - eine Wahl bezüglich der Aufteilung der Gesamtbandbreite auf up- oder download gibt es im Consumerbereich nicht.

Antwort
von iKnowThings, 15

Auf den ersten blick würde ich sagen: du hast ne asynchrone leitung.

Das bedeutet das du mehr downloadkapazität auf dem breitband hast als uploadkapazität. Das ist auch nicht ungewöhnlich, da der 0-8-15 User häufiger daten anfordert als sie selbst hochzuladen.

evt. kannst du bei deinem anbieter fragen ob sie es bei dir synchron schalten. dann kann die uploadgeschwindigkeit steigen, aber deine dl-rate wird darunter leiden ;D

es ist aber eher unwahrscheinlich das sie es machen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten