Frage von RafaelR, 80

Update von Windows 7 auf Windows 10, sinnvoll oder zu umständlich?

Die eigentliche Frage steht im Titel, nur jetzt noch ein paar Details zu meinen Bedenken. Alles fing damit an dass mein Vater sich einen Windows 10 PC gekauft hat und damit mehr als zufrieden ist. Also möchte ich, solange es noch kostenlos geht, meinen Windows 7 PC auf Windows 10 updaten.

  • Nun meine Bedenken: Ich bin mir nicht sicher wie lange das dauert, da ich von manchen gehört habe, dass es tagelang am Arbeiten war und nach 2-3 Tagen erst fertig war...
  • Dann bin ich mir auch noch nicht sicher, ob das Update alle meine Programme, Dateien etc. löscht und ich sie nochmal installieren muss, was wochenlange dauert. An ein Backup habe ich schon gedacht, werd ich auch auf jeden Fall noch machen, nur bin ich mir dann auch nicht sicher ob ich mit dem Backup dann wirklich was anfangen kann wenn das Update alles raushaut.

Das wären so meine Haupt-Bedenken, wenn mir noch was einfällt, dann werd ich es als Kommentar dazuschreiben.

Hoffe Jemand der das Update gemacht hat kann mir weiter helfen :)

MFG Rafael R.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von ymicky, 43

Zu Windows 10 selber:
Ich würde dir das Upgrade empfehlen. Windows 10 ist zukunftssicher, da es viel länger Updates erhalten wird als Windows 7/8, die Bedienung ist anfänglich anders, nicht wirklich schwer einfach anders. 
Ich empfehle dir deinen aktuellen Windows Key auszulesen (Google einfach wie das geht), dann auf Windows 10 Upgraden und auch den Key auslesen, dann kannst du immer zwischen beiden wechseln. Ich nutze Windows 10 seit es raus ist und möchte nicht mehr auf 7 zurück. Viele Sachen kann man zusätzlich noch so einstellen, dass es Windows 7 sehr nahe kommt.

Zur Installation:
Einfacher kann man es kaum machen. Du lädst dir das MediaCreationTool von Microsoft runter und wählst aus, dass du alle Daten behalten möchtest.
Deine Programme sowie Dateien werden übernommen und nur das neue System installiert. Das dauert je nach PC bis zu 2 Stunden. (Download ausgenommen)

Antwort
von Juliana19092002, 53

Bei mir hat Upgraden von Win. 8 auf Win. 10 ca. 4 Stunden gebraucht. Aber, BITTE tu es nicht. Windows10 ist echter Mist und viel schwerer zu bedienen als Win. 7, außerdem gibt es bei Win. 10 ein komplett neues System, das man nicht sorfort durchschaut. Aber Achtung, es kann sein, dass dann 2 Wochen nach der Win. 10 Installation das Internet nicht mehr funktioniert.


Falls du das aber wirklich unbedingt willst, nein, es dauert keine Tage.

Nur ein paar Stunden, kommt auf den PC an. Zur Sicherheit solltest du alle deine Dateien auf einen USB-Stick laden, bevor du das Update beginnst. Bei mir hat es die Dateien aber nicht gelöscht.


Hoffe, ich konnte helfen. LG

Antwort
von Dinerbone, 53

Also bei vielen ruft es Probleme hervor.

Bei meinem alten PC bin ich auf von Win7 zu Win10 gewechselt und da hat das Update 2 Stunden gedauert.

Allerdings funktioniert oft die Hardware nicht mehr richitg, vorallem in fertig PCs, weil die nur für Win 7 ausgelegt sind.

Aber ich persönlich denke, dass es sich lohnt.
Gelöscht wurde bei mir übrigens nichts.

Kommentar von RafaelR ,

Hallo Dinerbone

Erstmal danke für die Antwort :) 

Mit 2 Stunden wäre ich zufrieden, bei einem Freund hat es 48 Stunden gedauert. Ich kann nur hoffen das keine Programme gelöscht werden, weil so viele Spiele zu downloaden und neu einzustellen will ich auf keinen Fall.

MFG Rafael R.

Kommentar von Dinerbone ,

Ist von jedem PC/Laptop unterschiedlich. 
Ist im Endeffekt wirklich eine Frage des Glücks :D

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community