Update von Windows 10. Das Zwangsupdate vorbei?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Erst einmal: es gab nie ein Zwangsupdate. Es stand dir immer frei das Angebot anzunehmen oder es zu lassen. Dieses Thema wurde unendlich oft im Internet behandelt. Wenn man diesen automatischen Download nicht haben wollte, gab es Wege, dies zu verhindern. Zum Beispiel musste man ein bestimmtes Updat (KBxxxxxx) wieder deinstallieren. Dann blieb man verschont.

Wenn du aber Win10 schon einmal installiert hattest, in der zeit, als es noch kostenlos angeboten wurde), dann kann man es jetzt noch immer wieder installieren und zwar kostenlos, weil der Schlüssel im Bios und der Registry dauerhaft hinterlegt ist.

Wenn du aber Win7 weiter benutzen willst, dann empfiehlt es sich, das Bios zurück zu setzen und den Schlüssel aus der Registry zu löschen. Aber dann ist das Win10 für eine erneute, spätere Installation nicht mehr kostenlos.

Ein zurücksetzen von Win10 auf Win7 war meist mit vielen Fehlern verbunden. Aber das geht jetzt ohnehin nicht mehr.

Also, wenn du jetzt noch Win10 hast, es aber loswerden willst, dann würde ich dir raten, eine Neuinstallation zu machen. Umgekehrt natürlich genau so.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst Windows 10 nicht mehr Gratis bekommen durch legale Wege. Du hattest ein Jahr dafür Zeit, es ist schon seit einiger Zeit vorbei.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Zeit für das kostenlose Update ist vorbei, du musst dir jetzt Windows 10 kaufen wenn du es haben willst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?