Unzurechnungsfähig an Silvesterabend schlägerei?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Notwehr musst du beweisen. Hast Du Zeugen, Dennoch Du hast so lange auf ihn eingeschlagen weil Dein innerer Frust raus wollte. Stelle Dir mal vor diese Person stirbt. Sicherlich kommst Du wegen schwerer Körperverletzung dran. Der Richter wird entscheiden wie hart er Dich bestrafen wird. Eine Strafe bekommst Du auf jeden Fall, das geht nicht mit Sozialstunden ab. Es könnte auch versuchter Totschlag ins Spiel kommen bei der Dauer Deiner Schläge.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kann Notwehr sein, trotzdem darfst du dann nicht einfach danach gehen.

Gehe davon aus, dass dann noch was kommen wird. Unabhängig davon: Wenn du knapp einen Liter Whiskey trinkst und noch in der Lage bist, irgendwelche gezielten Aktionen zu machen, deutet das bei dir auf ganz starke Alkoholgewöhnung hin => Alkoholiker

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ein schlag zurück ist notwehr,nicht das was du getan hast.

saufen wie die großen und vertragen wie die kleinen...

einerseits willst du ganz genau wissen was passiert ist, andererseits kommt die nummer mit unzurechnungsfähig...paßt hinten und vorne nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?