Frage von Conny24, 19

Unzufriedenheit in der Partnerschaft?

Zu den Problem. Ich bin jetzt seit 2 Jahren mit meiner Freundin zusammen sie 27 ich 24.Sie ist ewig unzufrieden oder nicht glücklich und sagt ständig wenn es mal zu einer Aussprache kommt ich müsse dies ändern das ändern und am besten das auch noch.
Ich wäre nicht mehr so aufmerksam.Bin ich es mal ist es auch verkehrt.
Dazu kommt das sie aufgrund eine Depression zurzeit auch ziemlich angespannt ist und meine Vermutung ist das sie ihre Unzufriedenheit massiv an mir auslässt.Was sie auf nachfragen natürlich nicht so sieht.
Frage ich sie ob sie glücklich ist wird es mit ja beantwortet.Und später kommt wieder nein bin ich nicht.
Ein ewiges hin und her.Am liebsten hätte die Frau das man in ihren Kopf gucken kann um dann schön einzulenken und gerecht zu werden.
Nur da ich das nicht kann und mir daher nur das Gespräch bleibt wäre das für sie wieder Zuviel und ich würde es mir dadurch auch zu einfach machen.
Ich gehe arbeiten,unterstütze sie mit ihrer 5 jährigem Tochter.Mache mir Gedanken über Unternehmungen finanzielle Verbesserungen usw usw.
Nur Madam reicht das alles nicht weil ich müsste ja wieder dies und je es ändern und dadurch ist sie ja wieder so unzufrieden.Wenn ich arbeiten bin und nach Hause komme scheint alles halbwegs schick zu sein.
Hab ich aber Urlaub und entspanne.Wird die übelste Schnutte gezogen.
Ich liebe diesen Menschen.
Nur ist doch auch irgendwo mal die geistige Grenze erreicht oder.
Wie sehr ihr das hat jemand schon seine Erfahrung gemacht oder Tipps wie ich diese Lage verbessern kann.
Achja.Sex möchte sie aufgrund d der gAnzen Sache ja auch nicht mehr.
Mit freundlichen Grüßen

Antwort
von Repairmen1988, 19

Ich hatte das Problem auch schon!Ich habe diese Frau auch wirklich geliebt,aber ich denke man sollte das versuchen zu klären oder lässt das.Was bringt dir eine Beziehung wenn du unglücklich bist und sie auch.Ich habe damals gedacht ich kann die Frau nicht im Stich lassen und versuche alles zu verbessern und bin dabei selber auf der Strecke geblieben.Heute kann ich dir nur sagen das ich eine Frau gefunden habe die mich so liebt wie ich bin und ich Sie.Das ist das schönste was es gibt.Ich wünsche dir das du alles geregelt bekommst und kann dir einfach nur sagen das Reden viel hilft auch wenn am Ende nicht das Ergebnis rauskommt was man sich wünscht.

Kommentar von Conny24 ,

Trozdem nicht leicht.
Ich werde einfach reden und reden.Dann selbst für mich schauen ob ich lieber das Feld räume und wer anders damit auf die Schnauze fällt.
Dankeschön

Antwort
von Ostsee1982, 10

Hätte ich das als Dauerzustand würde ich mich definitiv trennen. Es reicht nicht wenn nur einer etwas verbessern will und der andere passiv, bockig darauf reagiert.

Kommentar von Conny24 ,

Ist für mich halt schwer zu verstehen diese Frau.Ob es jetzt an ihrer depressiven Phase liegt oder ob sie jetzt meint immer so zu sein.
Ich lege ja sehr viel Hoffnung in ihre Kur die sie hoffentlich bald antreten kann.
Aber vom Grund Prinzip her hast du recht

Kommentar von Ostsee1982 ,

Was ist das denn für eine Basis wo sich einer anstrengt, macht und tut, sie verstehen möchtest und sie stellt nur auf stur? Da rennst du doch irgendwann mit dem Kopf gegen die Wand. Ich bin nicht davon überzeugt, dass Depressionen alleine ein Grund sind allen Frust am Partner abzulassen. Sie ist ja immer noch Herr ihrer Sinne und bekommt mit wie sie mit dir umgeht. Du kannst ja die Kur abwarten und mal gucken wie sich das entwickelt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten