Frage von emwillswissen, 90

Unzufrieden oder erwarte ich einfach nur zu viel?

Hallo. Ich bin W, 17 und seit 5 Monaten mit meinem Freund (23) zusammen. Ich liebe ihn aber manchmal bin ich irgendwie unglücklich. Es sind so kleine Dinge manchmal. Oder ich erwarte einfach zu viel.

Zb ist er von 9 bis 18uhr in der Woche arbeiten. Wir schreiben dann irgendwie total wenig. Klar, er ist arbeiten aber Zeit hat er ab und zu zu schreiben. Und ich weiß auch, dass die gemeinsame Zeit viel mehr wert ist als zu Chatten aber dennoch ist es komisch.

Abropo gemeinsame Zeit; wir sehen uns nur jedes Wochenende wegen seiner Arbeit halt, was verständlich ist, aber wir haben in den 5 Monaten noch nie was zu zweit, alleine unternommen (außer mal eben zu Subway). Kein Date, nichts. Wir sind entweder dann bei ihm zu hause oder machen was mit seinen Freunden. Drauf angesprochen hab ich ihn schon. Da wollen ja meine Kumpels mehr mit mir Unternehmen (Eis essen zb). Und ich denke, wenn ich was mit meinen Kumpels unternehme, fühlt sich das noch komischer für mich an..

Oder was das Essen angeht. Mein Freund wohnt bei seiner Mutter. Er meinte zu mir, wenn ich Hunger habe, kann ich mir Toast oder kornflakes samstags morgens machen. (Er muss Samstags bis 13uhr arbeiten ). So'n Frühstück mit Brötchen ist nicht drin. Mir geht es nicht darum, was es zu essen gibt sondern darum, dass er mir ja mal Frühstück machen könnte. So das "romantische " fehlt mir irgendwie. Er hat mir auch noch nie irgendwie ne Kleinigkeit geschenkt. Und wenn es Schokolade ist. .

Das sind so die Kleinigkeiten die mich stören.

Antwort
von Ostsee1982, 26

Zb ist er von 9 bis 18uhr in der Woche arbeiten. Wir schreiben dann
irgendwie total wenig. Klar, er ist arbeiten aber Zeit hat er ab und zu
zu schreiben. Und ich weiß auch, dass die gemeinsame Zeit viel mehr wert
ist als zu Chatten aber dennoch ist es komisch. 

Was soll da komisch sein? Er verdient in seiner Arbeitsstelle seinen Lebensunterhalt und ist nicht dort um dir ständig zu schreiben. Wenn er dann mal Pause hat oder was auch immer, dann möchte er verständlicherweise auch Zeit für sich haben.

Mit 17 kann man schon noch leicht reden. Wenn du mal im Berufsleben stehst dann wirst du schnell merken, dass da der Wind ein anderer ist als in der Schule. Was ich persönlich unangebracht finde, ist diese Forderungshaltung "Er hat mir auch noch nie irgendwie ne Kleinigkeit geschenkt." Warum ist er in der Pflicht dir etwas zu schenken? Auch ist nicht jeder Kerl romantisch und denkt an ein Candle light-Frühstück, vorallem dann nicht wenn man arbeiten muss. Da scheint ihr einfach zu unterschiedliche Vorstellungen von Beziehung zu haben.

Antwort
von Blogger1234, 46

Das mit dem Schreiben auf der Arbeit finde ich etwas übertrieben, er muss dir ja nicht in jeder freien Minute schreiben.

Was hat er denn gesagt, als du ihn auf die Unternehmungen angesprochen hast?

Und vielleicht hat er es nich so mit dem Schenken.. Und wenn er samstags arbeitet, wieso sollte er dir dann Frühstück machen? Hast du Brötchen schon mal angesprochen? Vielleicht isst seine Familie sowas einfach nicht.

Allgemein gilt: Reden! Ich weiß aus eigener Erfahrung, dass es Frage zur Beziehung im Internet nach hinten losgehen kann (sprich dein Freund könnte das hier lesen und sich fragen, wieso du nicht mit ihm redest)

Antwort
von schattenrose96, 37

Huhu!

Erstmal: Kannst du von dir behaupten, es besser anzugehen? Hast du ihm mal Schokolade geschenkt, ein Frühstück gemacht, Ein kleines Geschenk mitgebracht? Das ist nicht nur ein Männerding.

Ich kann dir nur empfehlen, einfach nichts zu erwarten. dann kann man auch nicht enttäuscht werden. Aber setz dir Ziele und Prioritäten! Such das Gespräch mit ihm und sag ihm, wie wichtig dir die Kleinigkeiten und die Romantik sind. Geh erstmal davon aus, dass er das garnicht weiß.

Reden ist der halbe Sieg. Frag ihn auch, was IHM wichtig ist und was er sich mehr wünscht.

Sonst kann ich dir auch nicht mehr helfen... Geh offensiv da ran und sei ehrlich mit ihm und auch mit dir.

lg

Kommentar von emwillswissen ,

Ja Schokolade habe ich ihm schon geschenkt und auch schon öfters gefragt, ob wir irgendwie schwimmen oder eis essen gehen wollen

Kommentar von schattenrose96 ,

Das ist gut, dann kannst du dir nichts vorwerfen.

Antwort
von Bassinci, 44

Hi meine Liebe,
wie wärs denn wenn du ihm ein Frühstück machst, anstatt eins von ihm zu erwarten.. Oder Kinotickets fürs Wochenende kaufen und ihn damit überraschen. Ich kenne das auch von mir, bin nach der Arbeit immer so kaputt und will am liebsten nichts machen.. Aber so kleine Überraschungen werden euch gut tun. Du erwartest zwar nicht viel von ihm und es ist dein Recht als Frau was schönes mit deinem Freund unternehmen zu wollen, aber manchmal müssen wir die ersten Schritte machen, damit die es verstehen... :)) Wünsche euch viel Glück. Lass den Kopf nicht hängen 

Antwort
von moppelkotze789, 25

Klar das ihr wenig unternehmt ist doof ... Aber die anderen Sachen finde ich schon übertrieben

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten