Unzufrieden mit mir, was soll man dagegen tun?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Man kann sich nicht mal eben ändern, dafür muss man an sich "arbeiten". Und "lustig sein" ist schwierig, entweder man ist es oder nicht...wenn du es krampfhaft versuchst wirkt es aufgesetzt und unecht. Falls du dich ändern willst um anderen zu gefallen ist das auch verkehrt, denn entweder die mögen dich wie du bist, oder es sind die falschen Freunde!

Du kannst aber etwas gegen deine Schüchternheit tun, lerne auf Menschen zuzugehen! Dafür musst du fremde Leute ansprechen: frage nach der Uhrzeit, einer Straße etc. Spreche Leute mit Hunden an, frage nach der Rasse, dem Alter usw. Frage in Geschäften wo etwas ist, lasse dich von Verkäufern beraten. Mit der Zeit wird es dir immer leichter fallen, du wirst mutiger und sicherer! So überwindest du die Schüchternheit und wirst Selbstbewusster! 

Dann wird es dir auch leichter fallen neue Freunde zu finden und wirst "lockerer"! Viel Glück!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Genau dasselbe Problem hatte ich auch, habe schule gewechselt, doch dann bin ich auf die Leute zugegangen und habe versucht ich selbst zu sein. Meine Klassenkameraden haben mich so akzeptiert wie ich bin. Jedoch bin ich manchmal echt schüchtern oder habe Angst, ich selbst fühle mich nicht wohl in meinem Körper, aber verberge dies, weil es viele Menschen gibt die mich mögen wie ich bin :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung