Frage von Lou1417, 107

Ich bin unzufrieden mit meinem Körper und Gewicht. Was kann ich tun?

Hallo

Undzwar habe ich vor 4 Monaten angefangen abzunehmen, zu diesem Zeitpunkt wog ich noch etwa 59,5 kg. Ich habe vor 3 Woche mein Tiefstgewicht von 51,5kg erreicht und wollte noch etwas weiter abnehmen, weil ich mit meinem Körper immernoch überhaupt nicht zufrieden war... Meine Beine und Oberschenkel haben einfach zu viel Masse und passen nicht zu meinem Oberkörper. Jedoch haben meine Eltern mir da einen gewaltigen Strich durch die Rechnung gemacht, sie nahmen mir meine Waage weg und da ich mich ja nicht mehr "kontrollieren" konnte verlor ich die Motivation und bekam nun des öfteren Fressattacken, wodurch ich nun in den 3 Wochen fast 4 Kilo wieder zugenommen habe und auf 55kg stehe... (Das weiß ich, weil ich mich bei einer Freundin gewogen habe) Und mir geht es nun überhaupt nicht gut, ich fühle mich so unwohl in meinem Körper und möchte wieder abnehmen. Ich bin W/13 und 1,63m groß... Bitte kommt mir jetzt nicht mit, "Ess das was du willst, du musst nicht abnehmen" oder Ähnlichem. Ich fühle mich unwohl und hoffe, dass ihr mir Tipps geben könnt, wie ich speziell an den Oberschenkeln und am Po abnehmen kann und mich endlich wieder wohl fühlen kann! Bitte... Ich traue mich im Sommer nicht mal kurze Hosen zu tragen oder ins Schwimmbad zu gehen... Ich werde zudem auch oft wegen meinem zu großen Hintern beleidigt und das trifft sehr auf mein Selbstbewusstsein!

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von DeniiisFB, 55

Abnehmen tut jeder unterschiedlich.Der eine nimmt als erstes am Gesicht ab.Der andere am Bauch oder Po.

Das abnehmen so könntest du fördern indem du Ausdauersport machst.Joggen zum beispiel.Damit trainierst du deine Muskulatur und verbrennst gleichzeitigg überschüssige Kalorien.

Ich kann deine Eltern verstehen.Du bidt erst 13 und steckst in der Pubertät da solltest du drauf achten.Abhalten können dich aber nur deine Eltern.

Expertenantwort
von kami1a, Community-Experte für Attraktivität, 35

Hallo! Dein Idealgewicht liegt um 53 kg - Du solltest aufpassen. Denn viele Mädchen entwickeln da oft ein Denken dass sich nicht mehr an objektiver Attraktivität orientiert. Und - viel schlimmer  : Auch nicht an der Gesundheit.

 Und leider ist dann auch der Weg in die Magersucht nicht mehr weit. Du solltest so bleiben wie Du bist und Dir eigentlich auch keine Gedanken machen . Du hast es nämlich einfach nicht nötig.

Ich wünsche Dir alles Gute.

Antwort
von PiaAipPia, 57

Ganz ehrlich, du bist 13 und jetzt gerade in der Pubertät. In den nächsten Jahren wird sich dein Körper noch viel verändern, Brüste, Bauch, Po und Beine sind da ganz klassische Stellen an denen Veränderungen auftreten.

Mir scheint du hast ein sehr schlechtes Körpergefühl und bevor du in eine Magersucht rein rutschst, solltest du vielleicht Hilfe suchen bei einem Arzt oder Therapeuten.

Generell solltest du in deinem Alter auf jeden Fall ganz normal essen, aber Sport schadet sicherlich nicht. Es gibt ja auch immer Gymnastikübungen, die speziell den Po und die Beine straffen sollen. Vielleicht versuchst du es mal damit ohne dich beim Essen einzuschränken.

Antwort
von Sayuri405, 44

Am besten ist es wenn du dich unwohl fühlst, dass du nicht hungerst - dich aber gesund ernährst. So hast du weniger dieses ungute Gefühl, dass du zu dick wärst. Für deine Oberschenkel hilft Sport am besten, da du dann an Muskelmasse zu nimmst aber deine Beine weniger ich nenne es mal wabbeln. Die Probleme jeder Frag :)

Kommentar von DeniiisFB ,

Wabbeln 😂

Kommentar von Sayuri405 ,

Mir ist kein besseres Wort eingefallen :D

Sie kennen die Antwort?

Fragen Sie die Community