Frage von DerImchaos, 38

Unzufrieden mit der Schule bin traurig?

Hallo Seit 1-2 Wochen bin ich irgendwie traurig und unzufrieden mit meinem Leben,es hat so angefangen das ich bei meinem Cousin war und er mir erzählt hat das früher alles besser war und seitdem sitze ich in der Schule und bekomme Flashbacks ich sehe ihn als Kind er hat mir erzählt wie viel Spaß er in meinem Alter hatte(bin 15) und was er alles gemacht hat und ich bin einfach traurig weil ich mich seit Anfang Winter einfach langweile ich sitze jedenfalls in der Schule denke an ihn und daran das früher(vor 10jahren) alles besser war obwohl ich ich noch klein war dann kann ich mich nicht konzentrieren und die Gedanken werden schlimmer ich habe Bilder von ihm im Kopf und ich will einfach nur weinen dazu kommt das ich mich in meiner Schule nicht sehr wohl fühle obwohl ich dort Freunde habe aber auch keine richtigen mit denen ich außerhalb der Schule was mache deswegen Sitz ich zu Hause alleine (will auf die Schule von meinem Cousin aber wechseln kommt nicht in frage) ich hab das Gefühl ich bin nie zufrieden ich weiß nicht woran das liegt naja jedenfalls in der Schule bin ich einfach traurig habe Flashbacks und will nicht mehr leben aber nach der Schule wenn ich nach Hause komme geht es mir wieder besser und ich mach mir selber Mut und Hoffnungen doch abends wird es wieder etwas schlimmer .kann es sein das ich mir mein Cousin als Vorbild genommen habe weil ich genau das selbe leben haben will wie er früher ?? Kann es an der Pubertät oder dem schlechtem Wetter liegen?? Hat jmd ein Idee was ich machen soll? Danke fürs durchlesen ich würde mich über eine Antwort freuen:)

Antwort
von Realisti, 15

Du hast Heimweh nach dem Leben eines anderen Menschen?

Er hatte sich ein Leben nach seinem Geschmack aufgebaut. In den letzten 10 Jahren hat sich nicht derviel geändert. Wenn dein Leben anders ist, dann nur, weil du es anders eingerichtet hast.

Das ist jetzt ein unerfüllbarer Spleen, so wie Bullerbüh oder Nimmerland. Träum weiter oder schaffe dir ein eigenes schönes Leben. Mußt dafür allerdings den Hintern hobbekommen und aktiv werden. Oder ist das Schöne daran, dass es was Unerfüllbares ist?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten