Frage von thomy194, 36

Unzufrieden mit der jetzigen stelle.. wie komme ich da raus?

Hallo Ich habe letztes jahr meine ausbildung abgeschlossen und arbeite jetzt über ein jahr in einem neuen betrieb. Während der der probezeit lief alles gut und auch danach so ca halbes jahr war alles gut. Aber jetzt wird jeden tag immer schlimmer mit meinen mitarbeiter. Sie sind faul und was noch zusätzlich kommt die wollen mich im betrieb schlecht reden wohl ich mich korrekt verhalte und arbeite. Was ich noch erwähnen muss, ich habe während der ausbildung gekifft bis auch anfangs bei diesem betrieb.bis ich aufgehört habe mit dem kiffen, sehe ich eben nach und nach diese probleme. Evt. Liegt es daran dass ich vorher meine birne so weggeraucht habe, dass ich vorher gar nie so wirklich gemerkt habe wie die leute da sind. Da ich in der schule nie so gut war, war meine abschlusszeugnis nur genügend. Ich kann mich auch nicht einfach kündigen, weil ich alleine in einer mietwohnung wohne und ausserdem auch noch handyabo usw. Habe. (Monatliche kosten) Ich habe schon im internet nach einer neuen stelle gesucht leider passe ich wegen meiner bildung in keins der profil. Ich würde mich gerne weiterbilden, damit ich erstens einfacher bei der stellensuche habe und auch statt in der werkstatt in der büro arbeiten kann. Was mich momentan von der weiterbildung abhält ist, dass ich schicht arbeite und alle 2 wochen an allen wochentagen arbeiten muss. Meine nerven sind momentan schon ziemlich am ende. Ich will auch nicht mehr mit dem kiffen anfangen um mich selbst zu beruhigen. Ausserdem bereue ich wie ich in der der schule war.. abr das ist geschichte ich will meine zukunft besser machen.. Was ich wissen will, war schon mal jemand in dieser situation? Falls ja was habt ihr gemacht? Wie kam ihr mit dem geld klar? Gibt es eine möglichkeit aus diesem loch zu kommen, das ich mir selbst geschaufelt habe? Mfg

Antwort
von thomy194, 10

Mit dem job könnte ich leben aber das team dass ich habe :T.E.AM=Toll ein anderer machts

Das stört mich immer mehr und mehr zwei von denen haben sogar schon angefangen mir eier zu legen...

Aber ich will da nicht mitmachen, das ist nicht mein niveau.

Antwort
von CreativeBlog, 20

Suche dir eine neue Stelle. Kläre dies mit dem neuen Arbeitgeber ab, mit der Kündigungsfrist. Und wenn du anschrieben hast, gehst du raus da aus dem Laden. Aber auch nicht vorher.

Sonst kommt das Motto: Hartz IV und das leben gehört  dir haha

Kommentar von thomy194 ,

Danke für deine rasche antwort.

Ich habe schon im internet herumgeschaut, doch leider suchen alle entweder mit mehrere jahre erfahrung oder mit gewisse weiterbildung.. deshalb passe gerade niergendwo hin.

Und ich bin motiviert zu arbeiten und will auf gar keinen fall arbeitslos sein.

Kommentar von CreativeBlog ,

Darum bleib so lange drin, bis du was neues hast.

Ja einen festen Job zu bekommen, der vorallem noch spaß macht ist selten. Mehr als bewerben kannst du dich auch nicht, aber egal hauptsache du versuchst es.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten