Frage von Nor0202, 109

Unzufrieden mit der Figur, Traumfigur auf natürlicher Weise nicht machbar, was soll ich tun?

Hey !

Wie jedes Mal vorm schlafen beschäftigt mich dieser eine Gedanke...

Zu mir:
Ich (17 Jahre, 1,71cm & 58kg) war wirklich schon immer sehr zufrieden mit meinem Aussehen.

Sicherlich ist es jedem bekannt, dass immer mehr (Mädchen/Frauen) den Schönheitsideal nach eifern und dafür z.B hungern😓

Nur ist es bei mir genau umgekehrt.
Obwohl ich oft Komplimente für meine Figur bekomme fühle ich mich überhaupt nicht wohl mit meiner Figur 😕

Das kranke ist, ich träume von einer Figur,
die zumindest auf natürlichen Weg niemals möglich ist. 😪

Irgendwie merke ich dass, meine "Traumfigur" in meinen Vorstellungen immer krasser wird !

-Dünne arme, Riesen prallen hintern, flacher Bauch, an den Oberschenkel ordentlich was dran und ein schön großes dekoltee,dabei zierlich aussehen 😅
Um ehrlich zu sein habe ich im Internet und schon garnicht im Real Life so eine Figur entdeckt.

Mich verwirrt auch dass es immer heißt: "Nur Hunde spielen mit Knochen" und und und Sprüche die jeder kennt !
Aber trotzdem sieht man ständig an der Seite eines Mannes irgend so ein Stock.

Ich will auch garnicht undankbar sein und mir ist klar dass andere davon träumen meinen Körper zu haben... Aber ihr wisst schon😅

Jetzt ist meine Frage ob es normal ist oder ob das nur eine Phase ist, oder ka was...
Danke im Voraus 😚

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von lisasandrahein, 73

Falls du merkst das es nicht nur eine Phase ist trainier dir die Sachen doch an zwar wird es vlt nicht exakt wie deine Beschreibung sein sondern gesünder und besser;-)

Antwort
von user023948, 43

Dir klar machen, dass es unmöglich ist, so auszusehen! Und Selbstbewusstsein stärken!

Antwort
von RefaUlm, 47

Es gibt da draußen genug dünne Männer die auf richtig dicke Frauen stehen...

Mir zb gefällt alles von sportlich schlank bis kurvig (nicht mit dick verwechseln) 😉

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community