Frage von Celinetk, 92

Unzufrieden mit dem Sexualleben?

Hallo zusammen,

Mein Freund (19) und ich (18), sind nun bereits zwei Jahre zusammen. Schade ist, dass bereits jetzt unser Sexualleben ziemlich "schlecht" ist. Mein Freund möchte noch 1x/Woche Sex haben. Sonst ist er immer zu Müde oder er hat keine Lust. Er sagt mir immer es läge nicht an mir. Zusätzlich Masturbiert er auch nicht mehr, was der einmal wöchentlich Sex auf 5 Minuten verkürzt. Leider weiss ich nicht, wann ich das letzte Mal so richtig befriedigt war. Einige Gespräche brachten nichts! Ich weiss nicht mehr weiter. Könnt ihr mir helfen was ich tun soll? Ich Danke euch bestens im Voraus

Antwort
von Kai2510, 70

Hallo celinetk,  kann es sein das dein Partner im Arbeitstress oder macht er viel Sport?

Kommentar von Celinetk ,

Er ist extrem viel im Arbeitsstress. Er ist in der Lehre als Elektroniker und muss nebenbei Geld verdienen. Er macht viel zu viele Überstunden und geht nachher weiterarbeiten auf "schwarzen" Baustellen! (und dass mit 19!!!! :-( ) 
Auf der einen Seite verstehe ich ihn, dass er Müde ist. Aber jede Woche kann dass keine Ausrede sein. Ich weiss einfach nicht weiter.

Kommentar von Kai2510 ,

Celinetk,  das ist der hauptgrund das er keinen Sex will,  das lauft unbewust ab. Sein Körper schaltet ab, sein Kreislauf erhöht sich eben so seine Atmung lauft unregelmäßig. Wenn er Sex mit dir bekommt dann wehrt sich sein Körper im Hintergrund und sein Erektionsautomat bleibt schlapp. Probiere es mal als Hausfrau zu arbeiten wie es dein Partner tut dann verstehst du den grund warum es nicht funktioniert, wenn der Körper umbewust streikt wenn einer kaum Ahnung hat warum das so ablauft.  

Hast du noch weitere fragen? 

Kommentar von Celinetk ,

Danke für die Antwort, seehr hilfreich... Ich werde mit sicherheit nochmals das Gespräch suchen. Es wird mir jedoch schwer fallen dass zu verstehen und zu akzeptieren......

Kommentar von Kai2510 ,

Wenn es dir schwer fällt es zu verstehen dann wäre es ein guter anfang wenn du es gut geregelt bekommst dann klappt der sex wieder. Ich hoffe dein Partner wird da durch geweckt. 

Ich wünsch dir einen guten anfang und ein neuen ausgleich,  Celinetk. 

Antwort
von Fayes, 82

Kennst du die Bücher "Make Love" und "Make More Love" ?
Hier einmal die Links von Amazon:
http://www.amazon.de/Make-Love-Aufklärungsbuch-Ann-Marlene-Henning/dp/39540...
Und
http://www.amazon.de/Make-more-Ein-Aufklärungsbuch-für-Erwachsene-Ann-...

Ich kann beide Bücher sehr empfehlen; die Autorin hat wirklich Ahnung. Vielleicht findest du darin genauere Hilfe oder sogar Tipps und Anstiftungen ... ;-)
Lass dich von dem Titel "Aufklärungsbuch" nicht verunsichern- diese Lektüre enthält neben aufklärenden Infos auch spannende Real- Life- Tipps :-))
Ich hoffe, dass dir/ euch damit "erstmal" geholfen werden kann.

PS: Ansonsten könnte ich mir denken, dass euch ein gemeinsamer Urlaub (egal wo, Hauptsache weg vom Alltag und zu 2.) gut tun würde.. :-)

Kommentar von Celinetk ,

Besten Dank für die Buchvorschläge, sehr hilfreich!

Dass mit dem Urlaub ist so eine Sache für sich. Mein Freund arbeitet sehr viel, unter der Woche als auch am Wochenende. Für Ferien bleibt da leider wenig Zeit :-( 

Kommentar von Fayes ,

Ich würde da mit ihm mal in Ruhe drüber sprechen; ihr könnt euch ja offenbar gut unterhalten... :)
Dann findet ihr zusammen einen Zeitraum, der passt und plant ... :)

Antwort
von ingrita, 92

war bei meinem ex auch so.manche brauchen das eben nicht so oft..versucht euch in der mitte zu treffen dass es wenigstens 3 mal(durchschnitt)die woche sind..rede noch mal darüber dass man in einer bez.eben auch mal kompromisse eingehen muss und nicht alles so macht,wie man will.man hateben einen partner ,auf den man auch achten muss!

Antwort
von Halloio, 62

Sag ihm klipp und klar wo das Problem liegt

Sie kennen die Antwort?

Fragen Sie die Community