Frage von wellenwind89, 58

Unzufrieden in der Beziehung?

Hallo ihr lieben. Ich bin momentan voll unzufrieden in meiner Beziehung. Mein Freund und ich sind erst seit 4 Monaten ein Paar. Mein Problem: ich bin mit seiner Familie immer noch nicht warm geworden weil es nicht dem entspricht, was ich mir vorgestellt hatte. Seine Eltern sind der komisch (natürlich habe ich ihm das nicht gesagt) und das führt dann immer dazu wenn ich bei ihm bin und wir gemeinsam essen und ich sie dann sehe das ich mich die ganze Zeit total unwohl fühle und einfach nur schweigend am Tisch sitze und zuhöre. Ich habe auch das Gefühl, das sie sich kaum für mich interessieren. Sie reden kaum mit mir, stellen mir keinerlei fragen zu meinem Leben, meinen Interessen etc....
Das ist das erste was mich stört und das nächste: mein Freund hat auch keinerlei Interesse meine Familie kennenzulernen. Immer will er das wir zu ihm fahren, er will das ich seinen Eltern hallo und Tschüss sage wenn ich komme und wenn er dann mal meine Eltern sieht sagt er denen noch nicht einmal Tschüss. Er möchte das ich mit seinen Eltern rede aber selber tut er es nicht mit meinen. Er will ja noch nicht einmal zu mir hab ich das Gefühl. Wir sind schon 4 Monate zusammen und er hat erst zwei mal bei mir geschlafen, frühstücken wollte er dann hier auch nicht, wollte dann schnell nach Hause so von wegen ah bloß nicht ihren Eltern über den Weg laufen. Ich finde es hat was mit anstand zutun welchen man von seinen Eltern beigebracht bekommt, sich wenigstens mal die Mühe zu machen und die Eltern von der Freundin kennenzulernen und mit denen mal nem paar Wörtchen zu reden, er hat noch nie groß ein Wort mit Ihnen gesprochen. Es macht mich einfach so traurig. Ich habe das auch schon bei ihm angesprochen habe versucht mit ihm darüber zu reden aber was verändert hat sich trotzdem. Nichts an der Situation. Jetzt bin ich auch mit ihm total ungern bei mir weil ich immer das Gefühl habe ja er will eh nicht zu mir und er kann meine Eltern nicht leiden.. Ich finde sowas Extrems wichtig in einer Beziehung das man sich auch mit den Eltern des Partners gut versteht oder sehe ich das falsch ?!
Was soll ich eurer Meinung nach machen ?! Nochmal mit ihm reden oder was ? Außerdem ist unsere Beziehung voll langweilig. Wir erleben nie was. Immer will er nur zuhause rumsitzen, fern schauen, kuscheln oder sex. Ich möchte was erleben. Mit ihm. Sorry aber das ist für mich echt nicht die Erfüllung. Würdet ihr wegen sowas gleich Schluss machen? Das möchte ich eigentlich nicht denn ich liebe ihn ja aber mir geht's gerade echt schlecht. Was würdet ihr an meiner Stelle machen ? Wie würdet ihr euch fühlen ? Könnt ihr meine Gefühle nachvollziehen ? Liebe Grüße und einen schönen Sonntag euch..
Freue mich auf eure Antworten

Antwort
von Ebony20, 11

Wie kannst du auch erwarten, dass seine Eltern sich mit dir unterhalten wollen, wenn du 2 Sätze vorher schon geschrieben hast, dass du am Tisch nie etwas sagst? Das werden seine Eltern sicherlich auch merken, dass du dich unwohl fühlst!

Rede mit ihm darüber! Auch darüber, dass du lieber etwas mehr unternehmen möchtest. Es hat keinen Sinn, wenn du dich in der Beziehung unwohlfühlst. Man muss eben auch Kompromisse eingehen und dazu gehört auch, dass man auch mal bei seiner Freundin übernachtet und nicht nur bei sich.

Antwort
von xlilly, 27

Hey (: 

Das ist echt ein heikles Thema...aber was du auf jeden Fall machen musst, ist ihm das genau so zu sagen, wie du es uns hier beschrieben hast! Man sollte sich in einer Beziehung echt über alles offen unterhalten können! Du riskierst damit vielleicht einen Streit, aber glaub mir, das ist es wert! Es bringt nichts das die ganze Zeit mit dir herumzuschleppen! Er muss deine  Sichtweise zwar nicht verstehen können aber unbedingt akzeptieren, sonst ist er echt unmöglich! 

Ich wünsch dir alles Gute!  

Antwort
von larapinky, 15

hallo :) also ich verstehe dich voll, dass du dich da nicht so gut fühlst. am besten redest du nochmals mit ihm und sagst ihm, dass es so nicht weiter gehen kann. frag ihn, was sein problem ist und wieso er immer einen rückzieher macht, wenn es um deine eltern geht. es wäre ja normal, dass er nervös ist deine eltern kennenzulernen, aber dass er so abgeneigt davon ist auch deswegen zu dir nach hause zu gehen ist nicht normal. und sag ihm, dass du mehr mit ihm unternehmen möchtest. vielleicht könnt ihr mal schauen, was ihr am nächsten wochenende machen könntet und auf was er lust hätte. könnt ja mal etwas weiter weg fahren und das wochenende wo anders verbringen. und wenn das alles nichts bringt, dann musst du dir bewusst sein, dass diese beziehung nicht das richtige für dich ist.. wenn du nicht glücklich bist, ist es besser die beziehung zu beenden. 

Antwort
von atzef, 17

Besprich das mit deinem Freund, mit dem darüber zu reden ist zielführender, als sich hier Verständnis oder Lob oder Tadel abzuholen.

Mich würdest du extrem nerven, wenn du miir die Ohren damit abkautest, wie wichtig ein gutes Verhältnis zu den Eltern des Beziehngspartners ist... Als ob ich wegen deiner Eltern mit dir zusammen wäre...

Antwort
von Joschi2591, 8

Ihr passt nicht zusammen.

Eure Vorstellungen gehen weit auseinander.

Und Du machst den Fehler, das, was Du vom Leben und vom Miteinander erwartest, auch von Deinem Freund zu erwarten. Er soll so denken wie Du.

Und so etwas funktioniert nicht auf Dauer.

In Deinem ganzen Text steht nicht ein einziges gutes Wort über ihn und Eure Beziehung.

Und Dein lahmes Geständnis, ihn doch zu lieben, ist unglaubwürdig.

Vermutlich hast Du Angst vor einer Trennung oder irgendeinen für einen Aussenstehenden nicht nachvollziehbaren anderen Grund, an so einer Beziehung festzuhalten.

Über kurz oder lang ist es sowieso vorbei damit.

Also, warum ziehst Du nicht jetzt und sofort einen Schlussstrich und wirst wieder frei, glücklich und unabhängig?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community