Frage von regenbogennnn, 32

Unwohlsein/Angst/Schwindel?

Hallo Community :) Also, seit ein paar Wochen habe ich diese Panik in mir. Ich habe extrem Angst, Krankheiten wie Diabetes, MS, Krebs....zu haben, oder zu sterben. Mir ist zurzeit auch oft schwindelig und übel, wenn ich jedoch abgelenkt bin, vergesse ich das alles. Ich habe Schmerzen in der Brust (kann auch vom Wachstum sein), eben Schwindel, Übelkeit und ein beklemmendes Gefühl. Außerdem bin ich Antriebslos, müde und kraftlos. Ich google regelmäßig nach Ursachen allermöglichen Symptome, worauf ich natürlich auf alle möglichen Krankhriten stoße. Ich muss auch manchmal nachts auf Klo (-> symptom von Diabetes), aber kann dies auxh davon kommen, dass ich Angst davor habe? Diese Fragen sind etwas durcheinander, genauso wie ich....:D Über Antworten würde ich mich freuen! Lisa, 14

Antwort
von MissRatlos1988, 32

Hör auf, Dr. Google zu befragen! Laut dem hast du all diese Krankheiten und mit Sicherheit noch viele mehr und nicht mehr lange zu leben!
Lass dich vom Arzt durch checken, dann fühlst du dich besser und kannst sicher sein, dass du gesund bist - wovon ich ausgehe. Du machst dich garantiert nur selbst verrückt.
Alles Gute 🍀

Antwort
von Sandrinae, 18

Ich hatte mich genauso gefühlt wie du. Und das drei Jahre lang. Es wurde von Tag zu Tag schlimmer. Ich konnte nicht mehr richtig leben. Angstzustände und Depressionen. So hört sich das für mich an. Google hat mich damals nur noch nervöser gemacht. Schließ damit ab du wirst auf keinen grünen Zweig kommen. Geh zum Arzt und beschreibe deine Gefühle.

Antwort
von Gurmeetkhalsa, 19

Keine Sorge das ist nur eine Phase, weil du mal ein Symptom gegoogelt und herausgefunden hast, dass man z.B. sterben kann.
Mach dir keinen Kopf wenn es dir so schlecht geht, dann geh zum Arzt dann kannst du auch beruhigt weiterleben

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten