Unwohlsein in erster eigener Wohnung?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Du lehnst den Auszug und auch die Wohnung immer noch ab. du hast dich fremdbestimmen lassen, du bist bedrängt worden und hast nachgegeben. Das Ergebnis hast du jetzt spürbar als verspätete Reaktion darauf.

Du bist aber nun mal ausgezogen, warum auch immer, und solltest damit zurechtkommen. einsam fühlt sich jeder mal. Wie wäre es mit einem Haustier? Kleintiere sind ja erlaubt und du hättest bereits mehr Töne um  dich.

Wie sieht es mit der Dekoration und gestaltung der Wohnung aus? Was magst du für Farben und Möbel, was könntest du dir vorstellen? was würde dich glücklich machen und die Sache nachhaltig verändern? Kann eine gelbe Wand dir mehr sonnenschein bringen? Oder ist es die neue kaffeemschine, die du dir spontan leistest?

Erst mal nimm dein Leben an, so wie es heute ist. Dann besuche Möbelhäuser, beziehe Freunde ein, lade sie zum gemeinsamen Kochen und Essen ein, macht Party, gegenseitige Übernachtungen etc.

Auf keinen Fall geh den Weg zurück. Du kannst es schaffen, deine Gefühle abzubauen, wenn du es willst und daran arbeitest.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein Umzug wohin? Die Frage ist, ob du dich in dieser Wohnung nicht wohlfühlst, weil nicht du sie gewollt hast. Möchtest du zurück zu den Eltern, oder halt selbst eine Wohnung finden, die dir gefällt? 

Wenn letzteres der Fall ist, guck dich um, und ziehe um, wenn du was passendes gefunden hast. 

Es sind da eben einige Fragen offen, deshalb auch einige Fragen in meiner Antwort...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von madti
17.08.2016, 00:30

Ich weiß es nicht genau... um ehrlich zu sein glaube ich aber, dass mir das alleine sein auch zu schaffen macht, daher würde ich viel lieber zurück zu meinen Eltern, was natürlich für sie leider absolut keine Option ist...😔

0
Kommentar von madti
17.08.2016, 00:48

ich bin 20 Jahre alt und habe ein regelmäßiges Einkommen ja!

0
Kommentar von madti
17.08.2016, 22:12

Ich denke, dass ich das auch in Angriff nehmen werde..wirklich schade dass es nicht gleich mit der ersten Wohnung nun klappt! Danke für deine Antwort!! :-)

0

Vielleicht liegt es daran, dass Du eigentlich nicht ausziehen wolltest? Du schreibst ja, es war die Entscheidung Deiner Eltern. Du wärst vielleicht lieber noch bei Deinen Eltern geblieben und lehnst diese Wohnung daher ab.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von madti
17.08.2016, 00:21

Das kann gut möglich sein..🤔 bin ja auch noch sehr oft bei meinen Eltern!

0

Es kann daran liegen, daß Deine Eltern diese Entscheidung, ohne Dich zu fragen getroffen haben um Dich los zu werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung