Frage von NANABUMBUM, 29

Unwohlsein beim fahren?

Hallo
Ich habe heute meinen Führerschein bestanden, wie ich glaube gerade so da er mir viel zu meinen Fahrverhalten gesagt und das es viel zu verbessern gibt. Ich war aber auch sehr sehr sehr nervös, bei den Fahrstunden war dass aber nicht so da hat alles wie am Schnürchen geklappt bis auf ein paar kleine Fehler, ich bin dann nach Hause gefahren nicht direkt nach der Prüfung wir waren erst bei meinen Großeltern, von da dauert es nur ca 15 Minuten,bis zu uns. Ich habe es mir unheimlich schwer gemacht und habe ein paar mal das Auto abgewürgt, ich glaube aber das das an dem Auto meiner Mama lag da sich da die Gänge total komisch einlegen lassen und ich auch das erste mal damit gefahren bin, das hat mich unheimlich unter Stress gesetzt dass ich da nicht weg komme,
Mit meinem Auto hat das besser geklappt da das kleiner und übersichtlicher ist auf dem Übungsplatz hat das auch gut geklappt. Mir ist unwohl bei dem Gedanken dass mir das wieder passiert.😐
Bis Sonntag muss ich begleitet fahren dann werde ich 18

Antwort
von Zwitschermaus, 10

Ging mir am Anfang auch so. Gerade, da man sich in der Probezeit kaum größere Fehler erlauben darf, war ich sehr unter Druck gesetzt. Dazu kommen noch die besorgten Beifahrer... Aber mit der Übung wird man tatsächlich sicherer! Am besten, wenn man dann allein fährt und sich ganz aufs Fahren konzentriert. Auf keinen Fall vor Angst nicht mehr fahren! Haben viele meiner Freundinnen gemacht und fahren nun aus Unsicherheit und fehlender Praxis gar nicht mehr - Führerschein umsonst! Nur Mut! ;)

Kommentar von NANABUMBUM ,

Ne ne ich brauche den ja wegen der Lehre. Aber ich denke das dass mit dem anderen Auto besser geht

Antwort
von jetta1991, 14

Hallo 😊 Oh meno genau das gleiche ist mir auch passiert. Ich bin nach der Fahrprüfung heim gefahren worden und gleich in mein Auto (alleine😬) eingestiegen. Mir ist das Auto mindestens 20 mal ausgegangen (Strecke von höchstens 10 min)... Ich muss jedoch gestehen das ich direkt am nächsten Tag einfach das Auto mit meinem Ehemann getauscht... Seitdem liebe ich es Auto zu fahren 😍 Fahre mit deinem Auto irgendwo, wo Du ruhig ohne Verkehr schauen kannst wie die Gänge funktionieren(habe es bei dem 2ten Auto auch gemacht ) Viel Spaß beim fahren 😊

Kommentar von NANABUMBUM ,

Danke ja wie gesagt mit meinem Auto hat das auf dem Übungsplatz besser geklappt aber das ist in der Werkstatt

Kommentar von jetta1991 ,

Das schaffst Du sicher 👍🏻 Anfangs habe ich auch 5 mal geschaut ob alles an bzw aus ist usw... Mittlerweile steige ich ein und fahre mache mir da keine Gedanken 😉 Und Du bald auch nicht 😊

Kommentar von NANABUMBUM ,

Ja in der Fahrstunden war das bei mir auch so, es liegt glaube ich einfach an dem Auto

Antwort
von Rosswurscht, 15

Herzlichen Glückwunsch ! So gings uns allen ....

Die Praxis kommt ganz von alleine ;-)

Das Fahren lernste nicht in der Schule, da lernste nur Vorschriften und Gesetze ...

Das Fahren lernste Tag für Tag im Verkehr :)

14 Tage und du lachst über deinen Text hier :-D

Kommentar von jetta1991 ,

Das stimmt 👍🏻

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten