Unwohlsein + Hitzewallungen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Dekristol 20.000 ist sehr hoch dosiert. Davon nimmt man die ersten 8 Wochen 2 mal die Woche eine. Danach ist der Mangel aufgefüllt. Ich habe ebenfalls Hashimoto,hatte 8 Wochen aufgefüllt. Danach ist der Mangel auch behoben. Weil Hashimoto immer wieder zu Vitamin D Mangel führt,nimmt man danach regelmässig jede Woche eine Kapsel davon. Bei der regelmässigen Blutentnahme zur Schilddrüsenkontrolle kann man denn Wert mit kontrollieren lassen. Das du jeden Tag eine Kapsel davon nimmst ist viel zu hoch dosiert. Du weißt schon ,das man sich damit vergiften kann,weil Vitamin D fettlöslich ist? Dadurch kannst du Symptome wie Durchfall, Erbrechen,Magenschmerzen,Übelkeit ,Benommenheit und einige andere bekommen. Ich kann mir nicht vorstellen,das dein Arzt dir Dekristol in der Dosierung verschrieben hat. Das kann gefährlich werden so hoch dosiert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von planlos16
21.11.2016, 21:27

aber hoch gefährlich ist es nicht gibt es viele Beiträge im Internet. man kann sogar seine Tagesdosis ausrechnen dennoch danke fûr deine Antwort

0

Ach ja vergessen zu schreiben in mein magen hat es auch heute sehr geprannt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?