Frage von Paula900, 34

Unwohl Wegen Akne?

Hallo,
Ich habe bereits seit 2 Jahren mit mittlerer bis schwerer Akne zu kämpfen, worunter ich sehr leide.
Ich habe bereits alles versucht: Hautarzt, Kosmetiker, diverse Salben aus der Apotheken, Masken (Heilerde) und nehme jetzt sogar die Pille.
Ich weiß nicht mehr weiter..
Bitte um Hilfe  

Antwort
von gundu62, 7

Hallo, du weißt bestimmt, daß für deine Akne die Hormone verantwortlich sind. Die "Pille", die in deinem Fall geeignet ist, muß gegen die männlichen Hormone (Androgene) wirken, z. B. Cyproderm, Diane 35, Bella Hexal 35. Diese Mittel haben eine antiandrogene Wirkung. Es dauert einige Monate bis du eine Wirkung bemerkst, da mußt du Geduld haben. Ebenso wichtig ist, daß du deine Unreinheiten und Mitesser alle 4 bis 5 Wochen von der Kosmetikerin entfernen läßt, regelmäßig. Ich weiß, daß Akne eine starke psychische Belastung ist, aber unreine Haut bessert sich nicht von heute auf morgen, das dauert etwas. Reinige deine Haut morgens und abends mit einer milden Waschcreme, die die Haut nicht austrocknet und trag danach eine für dich geeignete Creme auf. Kauf deine Produkte am besten in der Apotheke oder im Kosmetikstudio und laß dich beraten.  Aus Erfahrung weiß ich, daß eine Heilerde-Maske gut ist, du solltest Luvos Heilerdepulver mit Kamillentee zu einem streichfähigen Brei anrühren und ca. 20 Minuten einwirken lassen, dann mit warmen Wasser abwaschen und anschließend eine Creme auftragen. Vielleicht war es nicht die richtige Heilerde-Maske, die du hattest. Achte auf gesunde und ausgewogene Ernährung mit viel Obst, Salat, Gemüse, Vollkornprodukten usw.. Die Einnahme von Zink über mehrere Monate ist hilfreich, z. B. Unizink aus der Apotheke. Ganz wichtig ist es, daß du nicht an den Unreinheiten herumdrückst, laß die Hände aus dem Gesicht. Zu meiner Person: ich habe eine Kosmetikausbildung. Alles Gute!

Antwort
von filmriss13, 15

Ich habe sehr gute Erfahrungen mit Benzoylperoxid gemacht. Hattest du das schon mal probiert? Ist nicht mal verschreibungspflichtig. Ansonsten gibts das Mittel auch als Mischung mit einem anderen Wirkstoff (ein Schälmittel was gegen Mitesser hilft) unter dem Namen Epiduo oder Duac.

Antwort
von Holfy, 11

Versuch nicht zu fettig zu essen, nicht zu oft ins Gesicht fassen, weil du sonst die ganzen Keime von Türklinken etc in dein Gewicht schmierst was zu Entzündungen führen kann und achte auf deinen zinkhaushalt (es gibt extra zinkkapseln in der Apotheke)... Das hilft mir immer sehr. Ansonsten weiß ich nicht wie alt du bist, aber wenn du so zwischen 12 und 18 bist musst du vielleicht einfach warten bis dein hormonhaushalt sich wieder geregelt hat, ist zwar kein Tipp aber vielleicht ein Hoffnungsschimmer. Benutz nicht zu viel make up, aber wenn du dich wohler fühlst schon ein wenig.

Antwort
von paulagerdes, 16

Manche Dinge im Leben lassen sich nicht verändern. Da hilft nur Akzeptanz. Sag: "Hallo, Akne. Ich sehe dich. Ich will lernen von Dir, was Du mir sagen willst. Und dann tschüss."

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten