Frage von HairLover, 75

Unwohl, nach dem Essen übel. Was ist das?

Hallo. Also ich fühle mich seit letzter Woche furchtbar unwohl. Ich fühl mich furchtbar schlecht, nach dem Essen bzw während ich esse wird mir übel. Auch einschlafen kann ich nicht weil mir schlecht ist. Ichs werde schon um 6 Uhr morgens wach auf Grund des Unwohlseins. Schwanger kann ich nicht sein, da ich seit zwei Monaten die Gynefix trage und gerade erst meine Periode hatte. Und über einen Infekt lässt sich auch streiten da ich das schon seit letzter Woche Mittwoch habe. Ich überlege zum Arzt zu fahren aber würde den Arzt meines Vertrauens bevorzugen und müsste dafür zu meinen Eltern fahren was nicht gerade in der Nähe ist. Kann mir jemand sagen ob er das Problem kennt oder mir weiterhelfen kann? Bzw welchen Arzt man in solchem Fall anspricht? Danke im Vorraus.

Antwort
von LiselotteHerz, 75

Wenn jemand während des Essens übel ist und direkt nach dem Essen und schon mit Übelkeitsgefühlen aufwacht, denke ich zuerst an den Erreger Heliobacter Pylori. Das ist der Erreger, der hauptsächlich für Magengeschwüre verantwortlich zu machen ist. Lässt sich bei jedem Gastroenterologen durch einen Atemtest ganz einfach nachweisen. Du könntest auch einen bakteriellen Magen-Darm-Infekt haben, dann sollte man mal Deinen Stuhlgang untersuchen und Blut abnehmen. Und dann käme noch die Kupferspeicherkrankheit in Frage. Du hast die Gynefix erst kurze Zeit, es kann sein, dass Deine Leber das Kupfer nicht abbauen kann und Dir deshalb ständig schelcht ist.

http://www.verhueten-gynefix.de/gynefix/nebenwirkungen-und-gegenanzeigen

Wen Du zum Arzt fährst, erzähle auf alle Fälle von Deiner Verhütungsmethode. Das kann man im Blutbild nachweisen, ob Du diese Krankheit hast, dann musst Du auf andere Verhütungsmethoden zurückgreifen. Auch wenn die Fahrt zu diesem Arzt etwas weiter ist, würde ich da trotzdem mal hinfahren. lg Lilo

Kommentar von HairLover ,

Ich habe die schon seit zwei Monaten und nehme auch schon lange Nahrungsergänzungsmittel in denen Kupfer enthalten ist (für die Haare). Und Helicobacter hatte ich schon mal. Kann man den nochmal bekommen? 

Antwort
von ViviVanilli, 68

Laktose intolerant vielleicht
Oder generell. Vielleicht vertragst du irgendwas nicht. Ich würde mal mit einem Arzt reden

Kommentar von HairLover ,

Auf Laktose wurd ich schon mal getestet. Negativ.

Antwort
von Mignon2, 56

Aus einer deiner vorherigen Fragen ist klar erkennbar, dass du psychische Probleme hast und die von einem Psychologen behandeln lassen mußt. Ohne ärztliche Hilfe wirst du diese Beschwerden immer haben.

https://www.gutefrage.net/frage/kein-appetit-angst-allein-bekaempfen-emetophobie...

Kommentar von HairLover ,

Nein hat damit nichts zu tun. Ich esse eigentlich trotz dessen normal und geh raus etc. Nur ist mir wirklich übel und die Panik bekomm ich erst wenn sich in meiner Umgebung jem übergibt. Ich selbst unterdrücke es :(

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten