Frage von kofison, 40

Unwohl essen von fremden annehmen?

Woran liegt es das ich kein Essen von fremden/freunden annehmen kann? Immer wenn ich es dann doch annehme würde ichs am liebsten direkt ausspucken. Hat das vlt. damit zu tun, dass ich als Kind mal bei einem Freund mit essen musste und obwohl ich es nicht essen wollte, die Mutter mich dazu "zwang" es zu essen? & Was kann ich dagegen tun?

Antwort vom Psychologen online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Frage. Kompetent, von geprüften Psychologen.

Experten fragen

Antwort
von Matahleo, 15

Hallo kofison,

es kann natürlich daran liegen, aber das bedürfte nun einer genaueren Anamnese, die hier nicht machbar ist. 

Wenn du dich unwohl fühlst, wenn dir etwas zu Essen angeboten wird, dann lehne es höflich, aber bestimmt ab. 

Wenn du eigentlich  gerne annehmen würdest, sich aber dein Körper dagegen sträubt, dann solltest du herausfinden an was es liegt. 

Wenn du aber nach dem Warum fragst, dann erwartest du eine für dich vertretbare Erklärung, die du unter Umständen nicht finden kannst. 

Besser wäre es dir die Frage zu stellen: "Was belastet mich, wenn ich das Essen annehme". 

Versuche mal deinem Gefühl nachzuspüren, wo sitzt es in deinem Körper? Wie fühlt sich das an? 

Gibt es andere Situationen wo du das Gleiche Gefühl hast? Und was sind das für Situationen? 

Vielleicht erschließt sich daraus dann ein Zusammenhang, den du bisher noch nicht in Betracht gezogen hast. 

Wenn du aber die Wirkungsweise verstehst oder erkennst, dann kannst du besser daran arbeiten es zu verändern. 

LG Mata

Antwort
von emily2001, 19

Hallo,

es kann wohl sein, daß deine Abneigung bezüglich fremden Essen daran liegt.

Du mußt dich langsam daran gewöhnen, z. B. akzeptiere nur Einladungen wo nur Kaffee und Kuchen serviert wird... Nachher kannst du das "steigern".

Aber, du brauchst dich nich selbst "umerziehen", wenn das ganze dir sowieso zu wider ist. Nur mußt du den Leuten, die dich einladen wollen, erklären warum du nicht bei denen mitessen willst.

Emmy

Antwort
von kokomi, 15

mach dir klar, dass man nicht in der vergangenheit stehenbleibt

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten