Frage von Nabertatlim, 33

Unwissend gestohlene Ware weiterverkauft.?

Hallo Ich war gestern in einem Einkaufszentrum unterwegs. 2 Minderjährige Jungs hatten 3 Nintendos in der Hand. Sie fragten mich, ob ich doch nicht diese Nintendos für Sie im Gamestop verkaufen könne. Ich hatte mir nichts dabei gedacht und war so nett. Im Gamestop habe ich dann die 3 Nintendos verkauft und musste Name und Anschrift dort lassen. Jetzt habe Ich mega Schiss was passieren würde wenn es gestohlene Ware ist. Ich wollte doch nur helfen. Es steht nichts im Raum also ist alles nur eine Vermutung.

Antwort
von Willy1729, 27

Hallo,

Du würdest dann als Verkäufer gestohlener Ware gelten, vielleicht gar als der Dieb, zumindest als Hehler, und hättest ein mächtiges Problem, weil Dir die Geschichte bei der Polizei wohl niemand abnehmen würde - es sei denn, Du kreuzt mit besagten Jungs auf und läßt sie die Sache bestätigen, was aber kaum passieren wird, wenn die Sachen wirklich geklaut waren.

Bete also, daß die Angelegenheit koscher war.

Alles Gute,

Willy

Antwort
von TheFreakz, 25

Und Du hast nicht gefragt warum Sie die Nintendos selbst verkauft haben? Und Dir kam es nicht komisch vor? Seltsam..

Und ich habe im Gamestop schon mit 14 Dinge verkauft und gekauft..

Antwort
von Hompi, 22

Mmh...sowas darfsz du nicht machen! Wenn das rauskommt hast du ja deine daten abgegeben. Das muss doch schon suspekt vorkommen wenn die jungs die da ansprechen. Nicht böse gemeint aber so naiv kann man nicht sein

Antwort
von Hannes4589, 20

Hast du wenigsten Daten von den Jungs? Wäre gut wenn du dir diese irgendwie besorgst.

Du must ja erst einmal beweisen das diese nicht von dir waren.

Viel Glück.

Antwort
von bratwurstHeld97, 18

Nennt man helerei und du bist am arsch wenn sie rausbekommen das die gestohlen sind. Jedoch sind Nintendo s nicht zurück verfolgbar , und dar Gamestop alle Geräte zurück setzt sind nichtmal private daten drauf, anders gesagt es ist sehr unwarscheinlich das sie herrausfinden das die gestohlen sind

Kommentar von Nabertatlim ,

Gamestop hat es in Bestand man kann es wieder kaufen und ich hab gefragt ob sie von gestern die Rechnung ausdrucken können er hat gesagt wir haben keine Daten mehr von ihnen.

Antwort
von Kandahar, 19

Ich kann mir nicht vorstellen, dass jemand so dumm ist und bei einer solchen Aktion nicht skeptisch wird.

Ich bin sicher, das kann sich auch kein Staatsanwalt vorstellen.

Antwort
von hydrahydra, 16

Und dir kam es nicht irgendwie seltsam vor, dass die Jungs nicht einfach selber dahin gegangen sind? Ah ja...

Kommentar von Merlin19 ,

man muss mindestens 18 sein um etwas zu verkaufen

Kommentar von hydrahydra ,

Dann sollte ihm komisch vorkommen, dass die Jungs irgendjemand anquatschen, anstatt mit ihren Eltern loszugehen.

Kommentar von TheFreakz ,

Ich habe auch mit 15 Spiele im Gamestop gekauft und verkauft.. Und mit 14

Kommentar von Nabertatlim ,

Die waren davor drin haben es versucht aber durften nicht weil sie 17 sind aber die wussten genau was für ein Preis sie bekommen und wie es abläuft.

Kommentar von TheFreakz ,

Naja aber ich würde meine Dinge auch nicht mehr im Gamestop verkaufen.. Pure Abzocke.. Sondern eher online..

Antwort
von HansAntwortet, 15

Das würde unter den Tatbestand der Hehlerei fallen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community