Frage von KuddelMuggel, 88

Unwetter hat Kabel nass gemacht: Zahlt da die Versicherung?

Guten Abend :)

Wie ihr vielleicht mitbekommen habt, hat heute Nachmittag in Hamburg und Umgebung ein heftiges Gewitter mit heftigen Hagelschauern gewütet. Dabei ist auch Wasser durch mein Fenster (geschlossen) gedrungen und über die Fensterbank auf meine Kabel getropft: mehrere Handy-Auflade-Kabel, mein Computer-Auflade-Kabel und mehrere Verbindungs-Kabel. Ich habe es aber erst eben gerade bemerkt, dass sie nass sind und bin gerade dabei, sie abzutrocknen.

Ich weiß nicht, ob Schäden entstanden sind und ob die Kabel nun kaputt sind (ich möchte sie lieber nicht noch nicht ausprobieren).

Zahlt, für den Fall, dass die Kabel jetzt nicht mehr zu gebrauchen sind, die Versicherung?

Freue mich auf hilfreiche Antworten :) Lg, KuddelMuggel

Expertenantwort
von Peppie85, Community-Experte für Strom, 36

die netzteile sind eigendlich alle mittlerweile verschweißt und versiegelt. mach dir also mal keine sorgen. gut trocknen, dass man von außen nichts mehr sieht, dann kannst du sie wieder verwenden...

viel mehr sorgen macht mir das undichte fenster. das klingt nach einem fall für deinen vermieter. jetzt ist es nicht so akut. aber lass es mal winter werden, dann wirst du dich grün und blau ärgern und schwarz heizen...

lg, Anna

Antwort
von NochWasFrei, 29

Die Kabel gehören zwar zu deinem Hausrat, aber der Schaden ist nicht über die Hausratversicherung gedeckt. Da es sich nicht um Leitungswasser handelt und das Regenwasser nicht durch eine Öffnung eingetreten ist, welche durch Sturm verursacht wurde.

Kann mir nur schwer vorstellen, dass du einen Basutein vereinbart hast, der das einschließt. Aber mal nachschauen könnte ja nicht schaden.

Antwort
von Apolon, 17

Bei Schäden durch Regen leistet keine Gebäude- oder Hausratversicherung.

Sinnvollerweise sollte man solche Baumängel beheben lassen.

Antwort
von dompfeifer, 42

Die Kabel erleiden keine Schäden durch Nässe, und die Versicherungen haben ganz andere Sorgen, z.B. Ernteschäden durch Hagelschlag. Die sorgen sich auch nicht um die Hinterbliebenenrenten von abgesoffenen Lebensmittelmotten in Deiner Küche.

Antwort
von wollyuno, 41

ein kabel geht nicht durch nässe kaputt sonst würde bei jedem regen die stromversorgung zusammenbrechen

Antwort
von teutonix1, 41

Ich glaube zwar nicht, dass da Schaden entstanden ist, aber du kannst ja mal in die AGB deiner Hausratversicherung reinschauen, vorsichtshalber.

Antwort
von Chefelektriker, 41

Keine Versicherung zahlt für ein nasses Kabel.Außerdem geht ein Ladekabel nicht durch Wasser kaputt.

Kommentar von KuddelMuggel ,

Ok, danke :)

Antwort
von schleudermaxe, 20

Bestimmt, wenn es denn so vereinbart wurde.

Meine hat allerdings so einen "Regenwasser-Baustein" nicht im Programm.

Frage einfach Deinen "Berater" vor Ort, viel Glück.

Antwort
von terrencehill, 13

1) Im Grunde zahlt die Versicherung, falls du eine Versicherung gegen Wasserschäden hast, das wahrscheinlich schon - Schließlich war das Fenster zu und so war es nicht dein Verschulden oder Fahrlässig von dir

Schau einfach mal bei www.premag.de nach, da kann man sogar direkt im Chat kostenlos mit Versicherungsexperten chatten.

2) Es könnte nämlich sein dass die Versicherung wegen Geringfügigkeit nicht zahlen muss...es handelt sich ja wahrscheinlich nur um Kabel.

Wie gesagt, bin kein Experte, aber das ist meine Meinung dazu!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community