Frage von Innerort, 121

Unverschämte Kunde hat mich verarscht, was nun?

Gestern war meine erste Arbeitstag bei McDonalds. Eine Kundin bestellte eine "Cappucino mittel groß". Ich frage sie "mittel oder groß"? Sie wiederholte mittel groß. Dann suche ich es für sie aus und mache ihr eine Große. Sie will nur eine Mittlere bezahlen. Was tut man bei solcher Kunden am besten wenn man freundlich muss?

Antwort
von Odenwald69, 77

ist doch eindeutig , mittel.. verstehe das problem nicht... ansonsten mach dich locker am ersten tag ist man sowieso sehr nervös... aber gleich eingeschnappt zu sein bringt dich nicht weiter... 

ich habe auch einem kunden an meinen ersten Tag von artikel xyz  anstelle von 1 stück gleich 1000 stück geschickt...  da ich mit der angabe 1,000 nicht anfangen konnte ;) hinterher haben wir beide darüber gelacht...

Antwort
von Indivia, 54

Passiert! nehm es nciht so tragisch. Ich denke kaum das sich fü dich was dadurch ändern wird.

Du hättest in dem Moment dann den mittelgroßen abrechnen sollen und gut wäre gewesen und dann in Zukunft bei mittlerer Größe nur noch mittlere machen.

Antwort
von TheLurch18, 73

sie hat doch gesagt mittelgroß warum machst du ihr den keinen mittelgroßen mittelgroß ist nicht der kleinste becher und nicht der größte becher sonder der dazwischen

Antwort
von tapri, 61

sie wollte doch auch keinen großen. Also warum gibst du ihr einen große?

Mittelgroß ist nicht groß sondern eben Mittel

sorry, aber da musst du das nächste Mal besser hin hören oder nachfragen. Wenn es Mittelgroß nicht gibt, hättest DU das Wort nicht benutzten dürfen

Antwort
von Elmo2999, 52

Lächelnd den Finger ins Auge bohren, in Chicken Mcnugget in die Augenhöhle stopfen und sagen: "Ahoi Käptn Chicken, ARRGH!!"...

Ne aber mittelgroß ist für mein Verständnis irgendwo auch mittel. Der Kaffee ist nicht groß, sondern nur mittelgroß. Trotzdem fies dann rumzudiskutieren... Wenn man mal 20 ml Kaffee mehr trinkt (und auch bezahlt), geht die Welt nicht unter.


Antwort
von Flintsch, 53

Mittelgroß ist nun mal mittel, nicht groß. Da war die Kundin nicht unverschämt, sondern dein Wissen mangelhaft.

Antwort
von exxonvaldez, 45

Eigentlich lag der Fehler bei dir.

Wenn du nicht weißt, was "mittelgroß" bedeutet, hättest du eben genauer nachfragen müssen.

Antwort
von Lkwfahrer1003, 58

Den großen selber trinken und ihr einen mittleren mach !

Antwort
von borntodie1, 35

Sie meinte mit groß wahrscheinlich die Größe. Also hat nicht beide auf einmal gemeint sondern mittel-groß. Klingt irgendwie paradox und unlogisch aber ja es gibt Menschen die solche Begriffe benutzen :D 

Antwort
von Otilie1, 48

in zukunft genauer fragen, immer wieder nachfragen: wollten sie jetzt eine große für  € ?? oder eine mittlere für € ??

Antwort
von StuKaso, 48

Wieso hast du nicht gesagt, dass es kein Mittelgroß gibt... Kapier ich nicht

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community