Frage von Frager4200, 100

Unterzuckerung durch Lowcarb?

Hallo ich ernähre mich seit 2 Tagen lowcarb bis jetzt war alles gut gestern ging es mir richtig gut und ich mache dabei Krafttraining aber auch etwas Cardio. heute aß ich morgens seit dem ich um 7 Uhr aufwachte lediglich eine Mahlzeit um ca 10-11 uhr dann aß ich bis nach 16 Uhr nichts und plötzlich hatte ich Symptome einer Unterzuckerung also Kälte Zittern und leichter schwindel, also machte ich mir etwas zu essen und habe traubenzucker etc gegessen. Nach etwa 15 min besserte sich mein Zustand. Ich hatte nie So etwas und ich habe gelesen dass es sehr gut wegen der Essensumstellung sein kann da icz mich die 2 Wochen danach eher reichlich und mit Süßem etc ernährte. Nun meine Frage kann das davon kommen bzw vom wenig essen heute ? Bevor ich zum Arzt gehe erstmal eine Meinung hier. Danke im Vorraus !

Antwort
von bartman76, 72

Der Körper muss sich an eine Ernährungsumstellung gewöhnen. Gerade Zucker wirkt wie eine Droge und der Körper zeigt dir seinen Entzug. Das geht nach einigen Tagen vorbei.

Kommentar von Frager4200 ,

Dankeschön erstmal. Kann es auch am Essensmangel gelegen haben?

Kommentar von bartman76 ,

Das kann ich nicht beurteilen. Grundsätzlich sollte man sich regelmäßig, ausgewogen und AUSREICHEND ernähren. Aber insbesondere das Ausreichend ist von Mensch zu MEnsch ja sehr unterschiedlich.

Der Körper ist aber eben auch keine Maschine und benötigt Zeit für Änderungen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community