Frage von Justbeassi2, 187

Unterwäschebilder trotz Freund?

Hey hab eine Frage, ich muss bis morgen 10 Seiten in einem Heft für die schule ausfüllen, da ich den Stoff nicht habe weil ich krank war und ohne nirgends finde habe ich alle aus meiner Klasse gefragt, ob sie mir es schicken können doch keiner konnte. Außer so ein Typ,er wollte aber unterwäschebilder dagegen, ich wusste nicht was ich machen sollte ich hab einen Freund, aber habs aus Angst gemacht, von dieser Note hängt Viel ab und jetzt fühl ich mich schlecht.
Ich kann es ihm aber nicht sagen weil ich nicht möchte das er Schluß macht weil ich sowas eigentlich niemals machen würde um Gottes Willen nicht..
Ich weiß nicht, ich fühl mich so schlampig.. Ich liebe meinen Freund so sehr.. Ich wünschte ich hätte das nicht gemacht und lieber eine schlechte Noten bekommen. Könnt ihr mir bitte sagen wie ich über die Sache jetzt denken soll.. Ich mach es nie wieder, ich bin keine Betrügerin.. Ich würde ihn niemals wirklich betrügen.. Danke.

Antwort
von xxyyff, 92

Hast du ihm das Bild bei whatsapp geschickt oder bei snapchat? weil wenn er es noch auf dem Handy gespeichert hat, wäre das richtig blöd. Am Ende zeigt er es rum und dein Freund bekommt es mit..

Und das du es gemacht hast war wirklich dumm aber jetzt nicht mehr zu ändern. An sich ist Ehrlichkeit immer am Besten aber ich denke, ich würde es dann auch nicht riskieren wollen meinen Freund für ein Nackktfoto zu verlieren.

Habe mit dem Jungen bitte nicht weiteren Kontakt, ganz ehrlich Schulstoff für ein Nacktfoto, wie nötig hat er es denn bitte??

Versuch es zu vergessen. Das schlechte Gewissen wird nicht sofort weggehen aber irgendwann wird es keine Rolle mehr in deinem Leben spielen.

Kommentar von Justbeassi2 ,

Es war nur bei Snapchat, 2 Sekunden und wirklich nur wie im Bikini. und bei instagram hab ich auch bikinifotos was ja eigentlich nicht soo schlimm ist oder?._.

Kommentar von xxyyff ,

Dafür dass du einen Freund hast leider schon.. aber zum Glück hast du es bei snapchat geschickt und nur für 2 sekunden. Vergiss die Sache einfach. Jeder macht mal Fehler aber bitte mache es  nie wieder!

Kommentar von Justbeassi2 ,

ich hab mit dem ja auch eigentlich nichts Zutun. :(

Kommentar von Justbeassi2 ,

Nein werde ich nie mehr. hab daraus gelernt jetzt.. Danke vielmals.

Antwort
von pewdiecuts, 81

Tja ist das bild einmal im Umlauf ist es schwer das wieder aus dem Internet zu bekommen. Hoffen wir mal, dass dieser Junge dein Bild für sich behält oder löscht. Geh am besten zu einem Lehrer auch wenn es peinlich ist, aber sonst wüsste ich nicht wie du das regeln könntest. Bei Erpressung an die Polizei wenden. Und noch etwas. Wenn es so wichtig ist hättest du dich an die verantwortliche lehrkraft wenden können und sie bitten können dir den stoff zu kopieren oder sonstiges. Müsste normalerweise der Fall sein, wenn sonst niemand etwas für dich mitgenommen hat. So etwas ist dämlich entschuldige aber du bist daran selbst schuld.

Antwort
von Kirschkerze, 70

Ja ist schlampig und ich finde das ist auch ein Betrug.

Antwort
von critter, 45

Du nimmst jetzt deinen ganzen Mut zusammen und

1.) erzählst deinen Eltern, was der Klassenkamerad von dir verlangt hat,

2.) erzählst ihnen, dass du es gemacht hast,

3.) deine Eltern rufen morgen früh in der Schule an und bestehen auf ein unverzügliches persönliches Gespräch mit dem Lehrer,

4.) deine Eltern und du verlangen bei dem Gespräch von dem Lehrer, dass er den Klassenkameraden zur Rede stellt und auch dessen Eltern über den Vorfall unterrichtet. 

Du hast mit den Bildern einen großen Fehler gemacht, das weißt du ja schon selbst, und das ist momentan nicht mehr rückgängig zu machen. Aber Lehrer und Direktor müssen mit dir und deinen Eltern gemeinsam dafür sorgen, dass der Junge zur Rechenschaft gezogen wird, notfalls durch eine Anzeige bei der Polizei. Wobei eine Anzeige sowieso gemacht werden soll. Ab 14 ist man bedingt strafmündig. 

Geh jetzt unbedingt in die Offensive. Jeder macht mal einen Fehler aus einer Not heraus. Aber mache so etwas nie wieder! Lieber eine schlechte Note riskieren, als einen guten Ruf verlieren. Was mit deinem Klassenkameraden geschieht, soll dir egal sein.

Es wird sehr schwer bis unmöglich sein, falls der Junge die Bilder schon ins Netz gestellt hat, sie da wieder heraus zu bekommen, aber vielleicht weiß die Polizei Mittel und Wege, den Schaden für dich einzudämmen. Ich wünsche dir viel Glück! Und bitte pass auf dich auf!

Kommentar von PrinceOfNoldor ,

Warum gleich Eltern, Lehrer und Polizei, darf ein Jugendlicher denn keine Fehler machen.

Kann sie nicht erstmal mit ihm sprechen, vielleicht löscht er das Foto ja und sieht ein, dass er zu weit gegangen ist

Kommentar von critter ,

Wer die Idee hatte, nur gegen eine solche Art von "Gegenleistung" behilflich zu sein, ist mit Sicherheit nicht bereit, diesen Fehler einzugestehen. Dieser Junge hat einfach einen ganz miesen Charakter und weiß, was er tut. 

Kommentar von PrinceOfNoldor ,

Aber solange er sie nicht gezwungen hat ihm das Foto zu schicken und er es nicht weiterzeigt war daran nicht verboten.

Kommentar von critter ,

Richtig, dann war es lediglich dumm von Beiden. Ob er das Foto weiterzeigt, wird sich rausstellen. Aber: Wehret den Anfängen. Wenn der einmal seinen Willen bekommen hat, wird er es weiter versuchen, entweder bei diesem Mädchen und/oder bei anderen. Hilfe nur noch für Gegenleistung. Wäre nicht das erste Mal, dass Mädchen auf diese Weise unter Druck gesetzt werden. Und dass du das jetzt verharmlosen möchtest, zieht bei mir nicht. Da gehen unsere Meinungen offensichtlich sehr auseinander.

Kommentar von PrinceOfNoldor ,

Aber wenn sie es öffenlich macht, dann wissen alle davon, in erster Linie sollte sie an sich denken und nicht daran ihn zu stoppen.

Wenn er das Foto gelöscht hat, dann hat sie Ruhe.

Antwort
von MrZurkon, 62

Das war echt dumm. Du kannst nur hoffen,dass er sie nicht rumschickt und in der Schule rumzeigt. Bevor es dein Freund von anderen mitbekommt ,solltest du es ihm selbst sagen. Für eine Schulnote sollte man sowas nicht machen. 

Kommentar von pewdiecuts ,

Sollte man prinzipiell nicht. Und wenn es so wichtig ist hätte sie sich an eine Lehrkraft wenden sollen.

Antwort
von PrinceOfNoldor, 21

Es war ja nur ein Bild und du warst ja nichtmals ganz nackt, damit hast du deinen Freund nicht betrogen, zumindest wäre ich auf meine Freundin nicht sauer wegen sowas.

Schau einfach, dass das Foto verschwindet und sprich mit dem Jungen, sicher wusste er nicht, dass sowas zu weit geht.

Antwort
von ClarissaNeumber, 31

betrügerin ist so ein negatives wort..

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community