Frage von mka456, 30

Untersuchung Gehirn MRT Leitfähigkeit?

Hallo zusammen, ich habe folgendes Problem und zwar war ich letztens beim Arzt und es wurde eine MRT gemacht. Nach der Untersuchung erklärte mir der Arzt, dass es bei den Meschen zwei formen von Gehirnen gibt, die einen haben ein Gehirn was "Supraleitfähig" ist, bei den anderen sei es "Hochohmig". Bei mir sei wohl letzteres der fall. Jetzt wüsste ich gerne was seine Aussagen bedeuten... Vielleicht könnt ihr mir weiter helfen.

Antwort
von newcomer, 20

das kann vieles bedeuten. Hochohmig wäre dass jeder Gedanke mit viel Widerstand geführt wird sprich du brauchst lange für Ideen.

Ebenso kann es bedeuten dass neues Wissen gut gespeichert werden kann da es nicht sofort wieder wie ein Blitz verschwindet also Supraleitend ist

Suche dir das bessere aus :-)

Antwort
von sonnymurmel, 11

Meine Meinung ist:

Das sind beides elektropphysiologische Verfahren  beim MRT

......und ganz vereinfacht gesagt:

supraleitfähig misst die Durchblutung in einem Hirnbereich 

und   hochohmig wird die Ableitung vom Gehirn gemessen.

Ich würde den Arzt nochmal genau fragen was er mit "zwei Gehirnformen" gemeint hat.

Wünsche dir noch einen schönen Abend

Gruß

Sonny

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten