Frage von Erkan4949, 75

Untersuchung an den Hoden Welchrr Arzt Zuerst?

Hallo, ich bin 15 und habe Seid 3Tagen leichte Hodenschmerzen am linken Hoden. Und bin Nervös zum Hausarzt und Urologen zu gehen. Ich hab keibe Leistenschmerzen oder sowas, um sicher zu gehen das nix schlimmes ist möchte ich zum Arzt aber trau mich nicht. Kostet die Untersuchung beim Urologen was wenn ich direkt hingehe? Oder sollte ich erst zum Hausarzt

Antwort
von Realisti, 75

Normalerweise geht man zuerst zum Hausarzt. Der trifft eine erste Einschätzung und kann in vielen Fällen auch helfen. Wenn z.B. seine Praxisausstattung für weitere Untersuchungen nicht ausgerüstet ist oder wenn man eine zweite Meinung möchte geht man zum Facharzt. Der schickt dem Hausarzt auch das Ergebnis der Untersuchung.

Beim Urologen kann man sich jederzeit einen Termin besorgen. Das bezahlt die Kasse. Mußt nur deine Krankenkassenkarte mitnehmen.

Mama muß nicht mit, wenn du weißt wie du hinkommst.- Du darfst sie auch bitten im Wartezimmer zu bleiben.

Antwort
von ChicagoBlues, 44

Tja dann kann ich Dir nur empfehlen zum Urologen zu gehen, dort bist Du in den richtigen Händen, er ist der Facharzt...!

Antwort
von ManuViernheim, 23

Wenn Du nicht zum Hausarzt möchtest, kannst Du auch direkt zum Urologen.

Das hat mein Cousin auch gemacht.

Du musst nicht zahlen. Das zahlt die Krankenkasse. Die Karte nicht vergessen.


Antwort
von IIIANDREIII, 49

Meine Hoden tun mir Leid (bin 15) und hab football vonnem starken wurf reinbekommen nach ner woche hat sich was geregt das warn gefühl du ... :(

Antwort
von DeathMagicDoom, 63

Erstmal zum Hausarzt. Der kann das ganz gut abschätzen, ob er an einem Facharzt überweisen muß oder ob das Problem anders lösbar ist.

Du brauchst deine Versichertenkarte, die Behandlung zahlt die Krankenkasse.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten