Frage von soccer411, 105

Untersuche zum Beamten beim Gesundheitsamt / Cannabis?

Ich habe bald eine Untersuchung beim Gesundheitsamt weil ich eine Ausbildung beginne und dort Beamter bin. Von daher meine Frage : Wie wird Cannabis/THC dort geprüft? Haarprobe/Urinprobe oder wird es überhaupt gecheckt?

Nein, ich bin keiner der jeden Tag kifft aber evt. einmal im Monat oder einmal in zwei Monaten schon.

LG

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von aXXLJ, 59

Man wird in aller Regel vorher darüber infrmiert, ob ein Drogentest durchgeführt wird. Als zu Untersuchender muss man dieser Prozedur dann durch Unterschriftsleistung zustimmen.

Mach Dir keine Gedanken. Bei Deiner Konsumfrquenz hast Du nichts zu befürchten. Hier die Cannabis-Nachweisdauer: https://drugscouts.de/de/page/nachweiszeiten

Kommentar von soccer411 ,

Danke, sehr gute Antwort. :)

Kommentar von aXXLJ ,

Thx for * (1.108)

Antwort
von Komicer, 72

Am besten bis zum Termin das Kiffen einstellen ;)

Regelmäßigen Konsum kann man noch Wochen später nachweisen bei seltenem nur Stunden oder Tage (zumindest Blut/ Urin)
Einen Bluttest gibt es Haarprobe glaube ich nicht

Kommentar von xo0ox ,
  1. Regelmässigen Konsum würde ich eher einstufen wenn es jede Woche ist. Aber besser so rum als anders.
  2. Natürlich gibt es auch eine Methode um Haarproben zu nehmen.

Sie kennen die Antwort?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten