Frage von PiaLu, 55

Unterstützung als EU Bürger?

Hallo, meine Schwägerin ist vor kurzem aus Italien nach Deutschland gezogen. Sie hat zwei Kinder. Ihr Mann ist noch in Italien wegen seiner Arbeit. Leider bekommt er nicht so viel Geld. Hat meine Schwägerin das Recht auf finanzielle Unterstützung vom Staat? Sie hat schon 13 Jahre in Deutschland gearbeitet. Hat nie Sozialleistungen in Anspruch genommen. Die letzten 8 Jahre hat sie in Italien gelebt.
Wäre toll wenn uns jemand helfen könnte

Antwort
von frodobeutlin100, 18

https://www.gesetze-im-internet.de/sgb_3/__161.html

§ 161 Erlöschen des Anspruchs

(2) Der Anspruch auf Arbeitslosengeld kann nicht mehr geltend gemacht

werden, wenn nach seiner Entstehung vier Jahre verstrichen sind.

---

Arbeitslosengeld1 kann sie daher vemtulich nicht mehr beantragen

...

falls sie in der Zwichenzeit aber Kinder bekommen und erzogen haben sollte, könnte sich die Rahmenfrist verschieben und ggfls. doch ein Anspruch bestehen - wenn das mit den Kindern so gewesen sein solllte, lohnt sich sicher eine Nachfrage bei der Agentur für Arbeit ... es kommt aber genau darauf an, wann welches Ereignis eingetreten ist

... ansonsten bleibt nur Alg2

Kommentar von frodobeutlin100 ,

PS: falls sie in Italien gearbeitet hat und dort Anspruch auf Arbeitslosengeld hat, kann dieser Anspruch auch mitgenommen werden ....

Antwort
von Jewi14, 9

Sie könnte Anspruch auf Arbeitslosengeld haben, dafür sind aber einige Voraussetzungen nötig. Diese findest du hier: http://www.eu-info.de/sozialversicherung-eu/6168/5928/

Sie muss sich genau daran halten, sonst gibt es keinen Cent. Es handelt sich nicht um eine Sozialleistung, sondern um eine Versicherungsleistung.

Antwort
von HeymM, 12
Antwort
von Odenwald69, 21

Einfach zum Amt gehen mit allen papieren. Die Frage ist halt ob Sie auch Lohnsteuer damals gezahlt oder oder "schwarz" gearbeitet hat, ohne papiere schlechte chance... dann besser NICHT Fragen.

Kommentar von PiaLu ,

Nein nein... War alles Sozialversicherungspflichtig... Keine Schwarzarbeit...

Antwort
von martinzuhause, 31

wenn sie die letzten drei jahre nichts in sozialversciherungen in deutschland eingezahlt hat, dann hast sie keinen anspruch hier auf irgendwelche gelder.

das wurde erst vor kurzem so beschlossen.

sie muss da erst mal für sich selber sorgen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten