Frage von StephanM21, 35

Unterstützt einer dieser Prozessoren DDR4 2666 Mhz?

i7 6700K, i5 6600K, i3 6100 und Intel Pentium G4500

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Shalidor, 27

Nein, keiner der genannten Prozessoren unterstützt 2666MHz. Alle CPUs mit einem K lauten auf 2400 und die anderen auf 2133MHz. Jedoch kann das egal sein da der RAM-Controller auf dem Mainboard den RAM einfach auf die CPU-Geschwindigkeit runter taktet.

Kommentar von Shalidor ,

Aber warum die Frage? Willst du dir eine CPU kaufen? Wenn ja für was brauchst du den PC?

Kommentar von StephanM21 ,

ah ok danke, hab mich verkauft und ein ram speicher mit 2666 mhz gekauft darum

Kommentar von Thomasx92 ,

Gib des Teil einfach zurück und hol dir einen der die passende Taktung hat (Einfach Google -> Prozessor Typ eingeben meistens steht alles bei der Intel-Seite)

Kommentar von StephanM21 ,

ich weiß nicht ob ich es zurück geben kann !

Kommentar von Shalidor ,

Quatsch! Lass doch, du kannst den RAM doch nutzen! Du musst ihn doch nicht umtauschen. Ich habe doch gesagt dass der RAM-Controller den RAM einfach runter taktet. Man sollte auch immer schnelleren RAM haben, weil die CPU oftmals über den Angaben liegt. Beim RAM heißt es immer etwas schneller als die CPU! Das passt schon bei dir so.

Kommentar von StephanM21 ,

Danke Super da bin ich ja erleichtert:)

Antwort
von Thomasx92, 21

Hängt vom Board ab. Die Frage hast du falsch gestellt wenn du deine RAM-Sticks auf dein Prozessor abstimmen willst muss die die Details von deinem Prozessor anschauen (Es bringt nicht viel wenn du stärke RAM-Sticks mit der Taktung hast und der Prozessor nur soviel verarbeiten kann...)

i7 6700k = http://ark.intel.com/de/products/88195/Intel-Core-i7-6700K-Processor-8M-Cache-up...
Speichertypen DDR4-1866/2133, DDR3L-1333/1600 @ 1.35V

Kommentar von StephanM21 ,

aber warum unterstützt dann das mainboard so eine hohe taktrate?

Kommentar von Thomasx92 ,

Ich hab das Z170 Pro Gaming da ist es genauso ich hab mir 2x 8GB RAM-Sticks gekauft von Hyper und die funktionieren ganz gut obwohl die nicht so teuer sind (Kommen ja noch mehr Prozessoren raus, die es sehr wahrscheinlich unterstützen werden)

Kommentar von Shalidor ,

Das Mainboard unterstützt so hohe Taktraten, da es RAM mit so hohem Takt gibt. Bringen tut das rein gar nichts, da der Prozessor nicht so schnell ist. Das Mainboard unterstützt nur so hohe Taktraten, dass es möglich ist, jeden RAM zu verwenden, egal wie schnell er ist. Jedoch gibt es auch Boards, die nicht so hohe Taktraten unterstützen! Es Gibt Mainboards die unterstützen höchstens 2133MHz. Diese sind dann für billige PCs in denen günstige und langsame Prozessoren mit möglichst günstigem RAM verbaut werden.

Antwort
von StephanM21, 26

Hab außerdem ein asus Z170-A

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten