Unterstützt ein Mittagschlaf die schlafparalysen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hat ein Arzt die Schlafparalysen diagnostiziert oder es es nur eine Vermutung von dir? Wenn es nämlich nur eine Vermutung von dir ist, nehme ich an, dass du zu viel im Internet darüber gelesen, Angst bekommen hast und dich in diese Angst hineinsteigerst.

Wenn dir Ärzte nicht helfen konnten, wie sollen dir dann Laien im Internet helfen???? Warst du schon bei einem Psychologen? Eine deiner vorherigen Fragen läßt darauf schließen, dass du ganz massive psychische Probleme hast, die unbedingt behandelt werden müssen.

https://www.gutefrage.net/frage/schlafparalysen-mehrere-hintereinander?foundIn=user-profile-question-listing

Gute Besserung!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xXSweetPeaXx
13.02.2016, 03:08

Wie gesagt alles schon durch trotzdem danke.. Und ja würde bestätigt :) so schlimme psychische Probleme habe ich bestimmt auch nicht.. Mein psycho und 2 andere meinten da wäre nichts.. :/

0

du müsstest dringend einen termin beim neurologen machen und ins schlaflabor.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xXSweetPeaXx
13.02.2016, 02:52

Habe ich alles durch..

0

Genies es doch! Die schlafparalyse führt eig zu einem klartraum. Du darfst bloß in diesem momemt keine angst haben und ruhig bleiben.
Schau mal ein paar youtube videos drüber an

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xXSweetPeaXx
13.02.2016, 02:53

Aber ich habe das alles schon durch! Das ist das schlimmste was es auf der Welt für mich gibt selbst die klarträume!

0
Kommentar von KaiSel09
13.02.2016, 04:54

willst du nicht träumen?? was findest du schlimm daran?

0

Was möchtest Du wissen?