Frage von EFTOP, 15

Unterstelung von einer schwerer Körperverletzung ?

Ich habe vor einiger zeit eine Ausge bei der Polizei gemacht da ein Freund von mir nach einer Veranstaltung hinter meinem Auto zusammen getreten wurde ich selber konnte es nicht sehen wär das war da ich mit den anfänglichen Pöpelein hinter meinem Auto wo ich auf der Ladefläche stand (Pick Up) heruntergefallen bin und voll auf den rücken gefallen da ich an der Ladekannte hängengeblieben bin . In der Zwischenzeit ist mein Freund zu den Randalliern hingegangen und sie drauf aufmerksam gemacht das Sie hinter dem fahrzeug weg gehen sollen da wir nach Hause fahren wollten . Kurz danach habe ich meinen Freund Blut überströmmt an der seite gesehen wo der Tomult gewesen ist . Dies habe ich der Polizei gesagt und das ich einen da erkannt habe . Jetzt ist es so das der jenige den ich der Polizei genannt habe mich Angezeigt hat ich hätte dies getan in der vermutung es Sei der der uns Provoziert hätte und hätte im da ich meistens Biker -Boots anhabe hätte ich im ins Gesicht getreten . und diese anderen behaupten das jetzt auch von den die uns angepöpelt haben . mein Freund hat keine Anzeige gegen diese gemacht da er kein lust auf dieses ganze mit Polizei hat aber solch schwer wiegenden Veletztungen geht das schon von Amtswegen und jetzt soll ich da noch eine aussage machen .

Antwort
von Mondmayer, 9

Das ist ein typischer Fall. Die Schläger auf der Straße kennen sich im Thema Recht häufig besser aus als man selbst - könnte man zumindest meinen - jedenfalls wissen sie, dass eine Anzeige gegen dich strategisch von Vorteil ist.

Doch mach dir keine Sorgen, vielleicht habt ihr Glück und diese Typen sind vorbestraft.

In jedem Fall würde ich empfehlen dich von einem Antwalt beraten zu lassen. Bei vielen ist die Beratung kostenlos und manche gehen auch Deals mit dir ein, wobei man dann günstig wegkommt.

Antwort
von lohne, 15

Ja, mach die Aussage und das wahrheitsgemäß.

Antwort
von EddieTheEagle, 13

Hallo EFTOP,

mache deine Aussage und nehme dir im Zweifelsfall einen Anwalt.

Viel Erfolg!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community