Frage von 0815Ewald, 51

Unterschlagung von10€?

Hallo ich habe grad 10€ gefunden. Eigentlich müsste ich zum Fundbüro gehen und könnte von meinem Finderlohn von sage und schreibe 90ct gebraucht machen. Ist es aber bei Geld auch so? Ich mein der Geschädigte muss ja nachweisen z.B. mit der Seriennummer, dass dieser Schein ihm gehört. Zudem ist ja ein 10€ Schein in der Produktion nichtmal 16ct wert. Also mache ich mich der Unterschlagung schuldig?

Antwort
von helmySch, 25

Findet man mehr als 10 Euro oder eine Sache mit einem Wert über 10 Euro, muss man den Fund melden. Bis 10 Euro musst du es nicht zum Fundbüro bringen. Nur wenn der Besitzer dich darauf anspricht, musst du ihm die 10 Euro geben

Antwort
von fitnesshase, 22

Behalt ihn. Das Glück hat es gut mit dir gemeint :D

Kommentar von 0815Ewald ,

Ich hatte auch nichts anderes vor xd. Wollte es nur aus juristischer Sicht wissen.

Antwort
von Laserfab, 28

Nein man. Behalte das Geld einfach. Dafür wirst du nicht in den Knast kommen ;D  Ich glaube das Fundbüro ist auch gar nicht dafür da, dass man da Geld abgiebt. Das ist eher für Schuhe, Brillen etc.

MfG Fabian ;)

Kommentar von 0815Ewald ,

Ich hatte auch nicht vor ihn abzugeben, nur  wollte ich es aus juristischer Sicht wissen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten