Unterschlagt meine Tante das Erbe an mein Vater?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Du solltest Dich wohl eher an jemanden wenden, der sich mit italienischem Erbrecht auskennt.

Außerdem wirft kein Mensch Gold weg - das ist Blödsinn.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

genau so ist es, wenn weiter keine Erben da sind geht das Erbe durch zwei. Also sollte dein Vater sich ran halten damit er noch was vom Erbe bekommt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da kann nur ein Anwalt helfen.

Wir können dir da alles Mögliche erzählen, aber jemand muss es druchsetzten, und das können wir sicherlich nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ihr müßt zunächst einen Erbschein beim Nachlaßgericht beantragen. Damit kann geklärt werden, wer Erbe wird. Sollte es nach dem Erbschein keine Einigung bzgl. des Nachlasses geben, kann da nur ein Nachlaßpfleger helfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das mit Deinem Opa tut mir leid!

Ob ein Testament viel geändert hätte, wage ich zu bezweifeln.

Ich denke, dass die Gesetze in Italien nicht viel anders sind als hier.

Formal:

  1. Deinem Vater steht genauso ein Schlüssel zu, weil zu 50 % geerbt.
  2. Dein Vater soll schauen, wer noch einen Überblick über die Dinge gehabt hat. Diese Person könnte als Zeuge dienen.
  3. Dein Vater könnte Deine Tante anzeigen, dass Sie nicht alles angibt, sondern einen Teil auf die Seite geschafft hat. Gold wirft auch niemand weg! Das kann man sonst wem erzählen!
  4. Mit dem Erbschein könnte er auch Auskünfte bei dr Bank bekommen.

Aber: Ich vermute, dass die tante meint, dass ihr mehr vom Erbe zusteht, da sie wohl in der Nähe gelebt hat und sich mehr um ihren Vater gekümmert hat. Am Besten die Beiden kommen miteinander mal ins Gespräch und Dein Vatr würde diese Leistung auch anerkennen und ihr evtl. auch einen höheren Prozentsatz zugestehen.

Man kann es abetr auch schon so sehen, dass sie sich diesen höheren Prozentsatz bereits genommen hat. Dann wären doch die 50 % vom Rest ggf. angemessen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Shinobiofmoon
20.08.2016, 18:20

Nein beide haben in Deutschland gelebt. Mein Vater und meine Tante

0