Frage von vleeskroket, 29

Unterschiedliche Preisklassen bei MP3-Playern (19 - 400 Euro!), worin unterscheiden sie sich - Soundqualität, Verarbeitung?

Hallo!

Beschäftige mich seit Kurzem mit dem Thema Audioqualität. Mir ist bewusst, dass die Qualität der Kopfhörer und die Datei (mp3 vs flac vs. wav etc.) schon sehr ausschlaggebend sind, jedoch verstehe ich noch nicht so ganz wie wichtig das Ausgabegerät (Smartphone, Notebook, MP3 Player, Anlage) ist. Bei einer älteren Frage in diesem Forum wurde mir gesagt, dass das Ausgabegerät nicht wichtig wäre. Ich frage mich dann doch, warum es MP3 Player für 19 Eur gibt, für 70 Eur, aber auch welche für 400 Eur. Abgesehen von der Qualität des Materials, dem Bildschirm, des Speichers und des Akkus, gibt es noch andere Unterschiede, vorallem im Bereich der Soundqualität??? Bedeuten Bezeichnungen bei MP3 Playern wie zB "Full Sound" oder "High Definition Audio Player" überhaupt etwas? Vielen Dank für jeden Hinweis

Antwort
von Streamer, 20

Ja, da gibt es natürlich Unterschiede in der Wiedergabequalität. Leider ist das oft nicht unbedingt von außen sichtbar und die Hersteller verraten auch nicht unbedingt die wichtigen technischen Daten, die man wissen müsste um das einzuschätzen. Ich denke das liegt auch zu einem großen Teil daran, dass es die meisten gar nicht unbedingt interessiert. 

Davon abgesehen hat sich die Audioqualität von günstigeren Geräten auch über die Zeit gebessert, trotzdem kann man teilweise noch einen Unterschied hören (vielleicht nicht jeder, aber einige). 

Ich glaube kaum, dass man mit Marketing-Slogans etwas anfangen kann. Auf der günstigsten Fleischwurst im Supermarkt steht ja auch "Spitzenqualität" drauf. 

Zum Glück gibt es das Internet und Foren, in denen sich audiophile Nutzer über mp3-Player austauschen und entsprechende Erfahrungen posten. Ich persönlich würde mir keinen 19€-Player besorgen, ich bezweifle aber auch, dass man einen klanglichen Unterschied zwischen einem guten und einem "high end" Produkt hören kann. Unterschiede sind vielleicht messbar aber oft in alltäglichen Situationen absolut vernachlässigbar. Und wenn es um Hi-Fi geht gibt es eh leider ziemlich viel Kundenveräppelung und die Esoteriker kommen auch noch aus ihren Löchern gekrochen.

Antwort
von DuDa8585, 29

im normal Fall hat der 400€ mp3 auch ne bessere Soundquali. Allgemein kann man in der Audiorichtung , qualität am preis fest machen. Teuer ist also besser. 

Kommentar von vleeskroket ,

woran könnte ich dann festmachen, welcher mp3 player das maximale aus meinen kopfhörern rausholt?

Kommentar von DuDa8585 ,

hier ne gute Erklärung für Kopfhörer und auf was man achten muss. http://www.player.de/2009/12/06/technik-erklart-impedanz-bei-kopfhorern/

Kommentar von DuDa8585 ,

bei teuren produkten bezahlt man außerdem noch die aufwendige Entwicklung. Ein gutes Bespiel dafür sind Bang und Olufsen kopfhörer . teuer, gut verarbeitet. mit einem Mega guten Ton. Da stecken mehrere Jahre Entwicklung drin. so auch bei hochwertigen MP3 Playern. günstige dagegen sind 08/15 verarbeitung und entwicklung. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community