Frage von SchwulGut, 59

Unterschiedliche Gläser für Sekt, Champagner und Prosecco?

Ich bin mit meinem schwulen Freund zusammen gezogen. Wir trinken nur Sekt (1x pro Woche), Prosecco (1x am Tag) und Champagner (alle 2 Monate). Sonst trinken wir keinen Alkohol. Kennt sich jmd. aus welche Gläser man benötigt?

Expertenantwort
von RayAnderson, Community-Experte für Genuss, 15

Hallo,

wie bereits richtig beantwortet, ist die Tulpenform am besten geeignet, für Sekt, Prosecco und Champagner.

Die Tulpenform, bei der sich das Glas nach oben verjüngt, bewirkt, das sich das Bukett gut entwickeln und halten kann, während es bei einer Flötenform verfliegt.

Wichtig wird es eigentlich nur bei dem Genuss von Champagner, da Prosecco und auch Sekt über kein nennenswertes Bukett verfügt.

Gruß, Ray

Antwort
von antnschnobe, 30

Für alle eignet sich eigentlich die Tulpe am besten.

Die TulpeGeeigneter ist daher die Tulpe, die nach oben hin wieder etwas schmäler wird und dadurch das Aroma im oberen Teil des Glases konzentrieren kann. Das gesamte Bouquet kann sich mit wunderbar aufsteigenden Blasen fein entwickeln.

Im Kelch  bündelt die Perlage nicht, in der Flöte verflüchtigt sich das Aroma zu schnell.

http://champagner-portal.de/html/das_richtige_glas.html

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community