Unterschiedliche Fächerwahl von Bachelor und Masterstudiengang?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Ich habe zwar keine Erfahrungen im Bereich Maschinenbau/Mechatronik gemacht, aber mit dem Studieren an sich. Ich wollte schon immer etwas Soziales in Richtung der Psychologie/Therapie studieren, habe mich aber letztendlich dann doch für das Studium der Sozialen Arbeit entschieden. Ich muss sagen, dass es eine sehr gute Entscheidung war, da ich mir somit noch alles für die Zukunft offen gelassen habe. Während meines Studiums habe ich gemerkt, welche verschiedenen Seiten die Arbeit im Sozialen haben kann. Mittlerweile habe ich mich sogar davon gelöst, etwas klinisch-therapeutisches zu machen und interessiere mich viel mehr für andere Bereiche. Hätte ich sofort mit einem klinisch-therapeutischen Studium angefangen, wäre die Entscheidung für mich schon zu Anfang gefallen ohne überhaupt zu wissen, ob mir dieses Fach liegt und mich wirklich interessiert.

Man kann mein Studienfach zwar nicht mit deinem vergleichen, aber somit möchte ich dir nur zeigen, dass es vielleicht besser ist, sich zu Anfang etwas Allgemeines anzusehen, als sich ohne Kenntnisse (gehe ich bei dir einfach mal von aus) auf etwas festzulegen. Im Master kann man sich, wie du bereits sagtest, immer noch spezialisieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung