Frage von randomboy, 21

Unterschiedliche boxen an 5.1 system anschließen?

Ich habe im Moment ein billiges 5.1 surround system, dass ich gerne langsam aufrüsten will. Aus Geldmangel kann ich aber nicht auf einmal alle Komponenten kaufen. Ich habe jetzt 2 verschiedene möglichkeiten: 1: ich kaufe mir im ersten durchlauf neue standlautsprecher und betreibe diese zusammen mit den restlichen alten. Das Problem: der receiver/blurayplayer hat pro Ausgang 3ohm Impedanz. Das selbe bei den alten Boxen. Die neuen haben allerdings 6ohm. Geht das uneingeschränkt? 2: ich kaufe erst mal einen neuen verstärker. Das wär der yamaha RX-V381. Könnte ich an dem die alten boxen anschließen? Und wenn ich dazu noch die neuen Lautsprecher kaufe kann ich dann alt und neu problemlos anschließen? Ich hab leider nicht sehr viel Ahnung will aber sicher gehen bevor ich Schwachsinn kaufe und dann etwas kaputt geht :/ Danke für die Hilfe :)

Antwort
von Peter42, 13

ganz simpel: das ausschlaggebende ist der Verstärker und die von ihm benötigte Mindest(!)Impedanz. Wenn dein jetziges System z.B. diese 3 Ohm am Verstärker hat, dann kannst du absolut problemlos neue Lautsprecher da an den Verstärker ran anstöpseln, die 3 oder mehr Ohm haben.

Kaufst du erst einen neuen Verstärker, der z.B. 6 Ohm haben will, kannst du (so ohne weiteres) mit deinen alten 3-Ohmlautsprechern nichts mehr anfangen. bestenfalls könnte man je 2 in Reihe schalten, das gäbe dann die notwendigen 6 Ohm.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten