Unterschiede/Zweck und Verwendung von Apple programmen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo,

ich versuche mal, das etwas auseinanderzudröseln. iCloud ist wie der Name schon sagt die Cloud-Lösung von Apple. Darunter fallen diverse Funktionen wie Mail, Kalender, Kontakte usw. Diese Lösung stellt Apple zunächst kostenlos zur Verfügung. Der Nutzer hat dann 5 GB Speicherplatz für Mail und andere Anwendungen.

Eine dieser Funktionen ist das Geräte-Backup. Dabei sichert das iPhone bei jedem Mal, wenn es am Strom hängt und mit WLAN verbunden ist ein aktuelles Backup verschlüsselt in die Cloud. Daraus kannst du dein Gerät jederzeit auf ein neues Gerät wiederherstellen. Damit die Backups nicht zu groß werden, werden alle Inhalte, die aus iTunes oder dem App Store kommen nicht gesichert. Die muss man dann erneut runterladen.

Für Fotos hat Apple zwei Funktionen. Die eine ist der iCloud Fotostream. Darin werden die letzten 1000 Fotos, die du auf deinen Geräten gemacht hast, abgelegt und für alle anderen Geräte verfügbar gemacht. Die andere Funktion ist die iCloud Fotomediathek. Da werden sämtliche Fotos in die Cloud gepackt und für alle Geräte verfügbar gemacht. Der Vorteil dieser Lösung ist zum einen, dass deine Fotos auf allen Geräten sind und, dass dein iPhone automatisch Speicherplatz frei macht, da die Fotos ggf. ja jederzeit aus dem Netz geladen werden können.

Alle diese Funktionen knapsen Speicherplatz von deinen 5 GB ab. Sobald der voll ist, kann dann kein Backup mehr gemacht werden usw.

Ich würde persönlich immer das Backup nehmen und auf die Foto Mediathek verzichten. Ich mache es wie du und ziehe meine Fotos regelmäßig auf den Computer. Auf das Backup würde ich aber nicht verzichten. Gerade weil wirklich bei jedem Kontakt mit WLAN+Strom der aktuelle Stand gesichert wird. Dafür gebe ich auch 0,99 € im Monat aus um meinen Speicher zu erweitern.

Viele Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 6bchb19
03.11.2016, 13:25

Ok danke das bringt schon mal ein wenig mehr Klarheit. Also könnte man sagen die cloud ist für die Sicherung aller meiner Daten(ob Fotos, Apps etc.) zuständig. Ergo umso mehr GB ich kaufe umso mehr sachen kann ich von meinem handy speichern und im Falle eines Verlustes o.ä exakt gleich wiederherstellen. Richtig so erstmal? 

Und der einzige Unterschied zwischen der "iCloud Fotomediathek" und "mein Fotostream" ist, dass Ersteres ALLE(?) Fotos und Videos die ich mache(also die im Ordner Aufnahmen auf dem Handy?) in der Cloud speichert(also demnach die iCloud so voll macht) und Speicherplatz auf dem handy für sonstiges frei macht(Also sozusagen wie eine SD-Karte bei jedem anderen handy?). Während Zweiteres nur die letzten 1000 Aufnahmen in der Cloud speichert aber ansonsten nichts weiter? also im Prinzip das gleiche nur mit nem begrenzten Volumen? 

Und was hat das ganze mit iCloud drive zu tun? wofür ist das gut? (Weil da ist mir nur aufgefallen dass in der liste der apps unter den Einstellungen whatsapp steht. Sichert icloud drive meine whatsapp chatverläufe oder kann ich das ohne sorgen aus machen wenn ich bei Whatsapp in der App ein tägl. Backup eingestellt habe? 

Und kurz nochmal damit ich jetzt nichts lösche. Ich kann also unter den Einstellungen->iCloud->Speicher->Speicher Verwalten->iCloud-Fotomediathek->deaktivieren und löschen?? dann werden die Aufnahmen nur aus der Cloud geschmissen aber bleiben auf dem Handy erhalten oder? Die nehmen halt grade 4,6GB ein...

Danke, danke, danke wirklich! ich blicke da so verdammt schlecht durch!

0

iCloud Drive ist ein Server wo du deine Dateien ablegen kannst.  iCloud gibt dir kostenlose 5 GB Speicherplatz doch wenn der voll ist musst du für mehr Speicher bezahlen.

Da du viele Fotos und Backups gespeichert hast ist der Platz belegt.

Löche am besten die Fotos nachdem du sie auf ein anderes Speichermedium übertragen hast.

Bei Fragen wende dich gerne an mich.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 6bchb19
03.11.2016, 10:59

erstmal danke!! Aber ich würde die Fotos halt ungerne löschen, da ich auf dem Handy ja speicherplatz habe nur in der icloud nicht. Von daher wollte ich wissen, welche sachen in den Einstellungen abstellen kann, wenn ich die Fotos eh manuell auf den Laptop mache damit sie nicht verloren gehen. Ich verstehe nicht warum es extra diese icloud-fotomediathek und mein fotostream und die icloud fotofreigabe gibt?

und was meinst du mit "server wo ich meine Daten ablegen kann"? brauche ich das oder nicht? Also was nützt mir das? 

und wo liegt jetzt der genaue unterschied zwischen icloud drive und icloud? 

0