Unterschiede zwischen Skateboard, Longboard und Penny Board?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Pennyboards sind eigentlich ausschließlich zum cruisen dar, da sie klein, wenig und leicht mitzunehmen und zu verstauen sind. Im Unterschied zu Long- oder Skateboards sind sie aus Plastik.

Longboards könnte man sozusagen als Ursprung bezeichnen. Die entstanden als in den 50ern kalifornische Surfer Rollen unter ihre Bretter montierten. Sie unterscheiden sich auf den ersten Blick vor allem in Form und Länge. Beim genaueren Hinschauen unterscheiden sich auch Achsen und Rollen. Bei Longboards wirst du häufiger RKP (Reverse Kingpin) Achsen und meist weichere, größere Rollen finden. Das hängt aber auch von persönlicher Präferenz und Disziplin ab. Disziplinen wären Bspw. Downhill, Freeriding, Carving/Cruising, Dancen oder Slalom.

Skateboards sind mit (meist) 28-33" oft wesentlich kürzer als Longboards und unterscheiden sich meist auch in der Shape (Popsicle) sehr von Longboard. Die Achsen sind Standart Kingpin Achsen und die Rollen sind meist recht klein und hart, das kann aber auch von Disziplin zu Disziplin wieder variieren. Diese wären zB. Streetskate, Vertskate, Pool/Bowlskate, Flatland/Slalom oder Downhill.

So, ich hoffe ich habe das jetzt ohne Fehler zusammengefasst. Ansonsten findest du auf Skatedeluxe einen schönen Guide.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Alex9Q1
29.11.2015, 17:09

Ich konnte hier natürlich nicht auf alles eingehen. Habe zB Long-Distance-Push nicht erwähnt. Jeden Unterschied zu erklären würde viel zu lange dauern, also empfehle ich dir echt den Skatedeluxe Guide mal anzusehen :)

0
Kommentar von sk8terguy
30.11.2015, 12:24

recht gute antwort, wobei die "longboards" der kalifornischen surfer nur so genannt wurden, mit den heutigen longboards haben die noch recht wenig zutun, rein entwicklungstechnisch sind das einfach nur große oldschool skateboards.

0

Das long- und das pennyboard haben eine spezielle achse. Die achse dreht sich und so lenkt man durch sein gleichgewicht- das ist bei den allermeisten skateboards nicht
Ein unterschied zwischen penny und longboard ist, das das pennyboard kurviger ist und man so schneller um die kurven kommt. Das longboard ist für längere strecken und das pennyboard für kürzere strecken geeignet. Jenachdem gibt es dann noch richtig viele marken die eine andere oberfläche haben (bei longboards) aus eiche, bambus kork etc. Pennys sind meistens aus plastik ect und bei skateboards gibt es auch mehrere verschiedene. Ich hoffe ich konnte dir helfen lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Longboard ist länger, Pennyboard ist klein und Skateboard ist älter und mit dem Skatet man halt xD

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Alex9Q1
29.11.2015, 16:50

Tatsächlich sind allerdings die Longboards älter als Skate- oder Pennyboards

0

im wesentlichen ist es so:

Longboard: Tempo und Distanz

Pennyboard: Kurze Strecken und leicht zu Transportieren

Skateboard: Tricks und Park

das wäre es im wesentlichen, natürlich kann man auch mit einem Skateboard Cruisen, und natürlich lässt sich longboarden auch in noch mehr aspekte aufteilen, aber um es kurz und bündig zu sagen, ohne in einen seitenlangen roman zu verfallen passt das

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?