Frage von clara3011, 59

Unterschiede zwischen Deutschen/Europäern und Lateinamerikanern?

Hi :) ich verbringe gerade ein Austauschjahr in Argentinien und bin so begeistert. Mir fallen tausend Unterschiede zwischen meinem Leben in Deutschland und meinem Leben hier ein. Ich würde gerne mal hören, was andere sagen, die ähnliche Erfahrungen gemacht haben, gehe auch gerne darauf ein. Welche Unterschiede seht ihr zwischen den Menschen, welche positiven und negativen Eigenschaften haben sie allgemein?

Antwort
von mambero, 13

Jetzt speziell zw. Deutschen und Argentiniern:

In Argentinien geht alles gemächlicher. Es zählen (wie in allen spanischsprachigen Ländern) mehr die Menschen statt Regeln.

Wenn man Argentinier reden hört, meint man, sie wären genauso gestresst usw. Lassen sich aber gerne Zeit, sind "in Eile", aber trinken dann noch einen Mate und trödeln, während sie sagen, keine Zeit zu haben, kommen grundsätzlich frühestens zum vereinbarten Zeitpunkt, besser später, um nicht zu stören.

Sie sind sehr gesellig, sehr redefreudig. "Regeln die Welt in 30 Minuten", will heißen, sie nehmen sich Zeit und klingen manchmal auch etwas besserwisserisch, weil sie ständig vergleichen und Ideen haben, die sie jedoch nicht unbedingt umsetzen (müssen).

Bevorzugte Themen sind Essen allgemein, besonders über Parillas ([Fleisch] grillen) und  Backwaren (Facturas), Einkaufen/Klamotten und die Familie. Sie sind sehr interessiert an allem Neuen.

Wenn du wieder in Deutschland bist, kommen dir die Leute auf der Straße nur noch hektisch und uninteressiert vor und je nachdem, wie lange du dort warst, bekommst du einen Kulturschock. Bestimmt. Vorteil Deutschland: die Sicherheit, bzw. war es das bislang immer. Aber 2016 scheint anders zu sein.

Antwort
von JamesBlond, 24

Schon generell sind solche Zuschreibungen nicht ganz unproblematisch, aber ganz Lateinamerka unter einen Hut zu bringen ist einfach unmöglich dafür ist Lateinamrika viel zu verschieden. Das wäre wie wenn man Äpfel und Monstertrucks miteinader vergleicht (Birnen wären da noch zu nah dran).

Antwort
von Wolli1960, 16

Zwischen Deutschen und Lateinamerikanern? Zunächst mal die Sprache, die meisten Lateinamerikaner sprechen spanisch oder portugiesisch. Natürlich leben auch Menschen mit deutschen Vorfahrern in Lateinamerika.

Und ganz Europa? In den meisten europäischen Ländern ist die Bevölkerung mehrheitlich weiß. In Lateinamerika stellen die Mestizen - also Menschen mit weißem und indianischem Anteil - die Bevölkerungsmehrheit. Argentinien gilt allerdings wie Uruguay als Land mit einem hohen Anteil weißer Bevölkerung. Reinblütige Indianer stellen nur in Guatemala die Bevölkerungsmehrheit.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community