Frage von rat94,

Unterschiede Studium Schule ?

Was ist der unterschied zwischen normalem FH Abschluss und dem BWL Bachlor ist hat das nur Auswirkungen auf mein wissen oder verändern sich da auch die Aufstiegschancen also damit meine ich mit dem normalem FH kann ich mich nicht so weit weiterbilden wie mit dem Bachlor und spiegelt sich das auch auf das Gehalt über wenn ja in wie fern?

Antwort von rat94,

Anstatt FH= BK also Berufskolleg (Hochschulreife)

Antwort von ChristinaN,

Hallo,

ich verstehe nicht so richtig was du fragen möchtest. Satzzeichen und ein richtiger Satzbau wären vielleicht hilfreich.

Auch an einer FH macht man einen Bachelor und Master. Der Unterschied ist, dass es an einer FH praxisorientierter abläuft. Es werden Praktika vorgesehen, die man an der Universität i.d.R. von sich aus macht und sich dann dafür eben auch die Zeit nehmen muss.

Es kommt darauf an, was du danach machen möchtest. Wenn du eine wissenschaftliche Laufbahn einschlagen möchtest, solltest du an der Universität studieren. Die Unternehmen schreiben/erzählen regelmäßig, dass sie keinen Unterschied zwischen FH und Uni machen. Inwieweit das in der Praxis der Fall ist, kann ich nicht beurteilen.

Kommentar von rat94,

ja sry mit den Satzzeichen usw. ich meinte anstatt FH= BK (Berufskolleg) die frage habe ich kopiert von einer anderen frage von mir wo keine geantwortet hat und es ist so raus gekommen . könntest du vielleicht nochmal antworten aber auf die richtige frage danke wäre nett .

Kommentar von ChristinaN,

Hallo,

da kann ich dir leider nicht weiterhelfen, weil ich nicht weiss, wie das an einem Berufskolleg abläuft.

Viele Grüße

Kommentar von rat94,

ok danke trotzdem , auf dem Berufskolleg hat man die Fachhochschulreife , sozusagen Fachabitur im Kaufmännischen Bereich , weiß du wie es mit dem Abitur im vergleich steht also das Bechlor und das Abi ?

Kommentar von ChristinaN,

Meinst du das allgemeine Abi zum Fachabitur? Als Laie würde ich sagen, dass du in einem kaufmännischen Bereich eher mit einem entsprechenden Fachabi genommen wirst, als mit dem allgemeinen Abitur.

Eine Freundin von mir hat ein entsprechendes Fachabitur gemacht und dann eine Ausbildung im kaufmännischen Bereich angefangen. Sie hatte dann natürlich schon Vorkenntnisse in Buchführung usw., was andere Abiturienten nicht haben.

Vom Gehalt kann man gerade die ersten Jahre soweit ich weiss, nicht so viel erwarten. Du wirst irgendwann auf einer Stufe stehen bleiben, wo es dann nicht weiter geht. Aber das hängt ja immer davon ab, ob man Karriere machen möchte oder ob einen ein "normaler Bürojob" ausfüllt.

Viele Grüße

Kommentar von rat94,

ja genau dieses Fachabi werde ich auch nächstes Jahr beginnen und ich möchte halt Karriere machen deswegen schaue ich mich schon jetzt um welchen weg ich gehen sollte um das bestmögliche rauszuholen.

Kommentar von ChristinaN,

Vielleicht wäre ein duales Studium was für dich nach dem Berufskolleg? Da hast du mehr Alternativen, als wenn du "nur" eine Ausbildung machst.

Aber dafür wirst du gute Noten brauchen, da es nicht sehr einfach ist.

Kommentar von rat94,

ok danke für die infos bis hierher ich werde mich noch auf meinem weiter schulweg weiter informieren.

Sind Sie zufrieden mit Ihrem Besuch auf gutefrage.net?

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Wenn Sie möchten, können Sie uns hier noch Ihre Begründung hinterlassen:

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Bis zum nächsten Mal ...

Keine passende Antwort gefunden?

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten