Frage von wuja86, 10

Unterschiede kritischer Rationalismus/Hermeneutik/Phänomenologie?

Ich muss für einen Arbeitsauftrag für die Uni Unterschiede in den Grundpositionen der Wissenschaftstheorie (Phänomenologie, Hermeneutik und kritischen Rationalismus) benennen und erörtern... Ich habe nun zwar die einzelnen Aussagen und Inhalte verstanden, schaffe es aber irgendiwe nicht Unterschiede zwischen diesen drei Positionen herauszufiltern.. Könnte mir hierfür wer einen Input geben? Darüber wäre ich sehr dankbar! Ganz liebe Grüße, Julia

Antwort
von grtgrt, 6

Wichtigste Quelle aller Erkenntnis sind gleichermaßen

  • Vernunft und streng logisches Denken (Rationalismus),
  • korrekte Deutung von Beobachtetem, d.h. korrektes "Lesen zwischen den Zeilen" (Hermeneutik),
  • unmittelbar gegebene Erscheinungen - Phänome, d.h. Gelegenheit überhaupt etwas beobachten zu können (Phänomenologie) sowie
  • Erfahrung und sinnliche Wahrnehmung (Empirismus).

Man kann deswegen mit Fug und Recht sagen, dass wer immer eine dieser vier Erkenntnisquellen ganz grundsätzlich über die jeweils anderen zu stellen versucht, ebenso an der Wirklichkeit vorbei denkt wie jemand, der behaupten wollte, eine ganz bestimmte Seite eines Quadrats sei wichtiger als jeweils anderen Seiten.

Kommentar von wuja86 ,

Vielen Dank für deine Antwort, das hilft mir schon sehr weiter und spiegelt meine Einschätzung und mein Verständnis ebenso, danke!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten