Unterschiede im Alltag durch Krafttraining (Muskelaufbau)?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Das bringt im Alltag keinerlei Vorteile. Die antrainierte Kraft bezieht sich nur auf die Bewegungsabläufe im Training. Es gibt genügend Muskelmänner, die aus diesem Grunde schon beim Streichen eines Zimmers schlapp machen, spätestens, wenn die Zimmerdecke dran kommt. Für den praktischen Nutzen ist es viel wertvoller, wenn der mehr oder weniger athletische Körper aus täglicher anstrengender Arbeit resultiert. Das ist halt der Unterschied zwischen "Sein" und "Schein". Und was das Aussehen anbelangt: Solche "Proteinbabies" aus dem Fitnessstudio werden insgeheim doch oft nur belächelt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SotosK1
02.05.2016, 14:35

Dem kann ich nur zustimmen. Was das Selbstbewusstsein angeht ok, aber Muskeln im Gym aufbauen wird dich nicht fitter machen. Ich komme aus dem Kampfsport und empfehle dir entweder das oder Crosstrainings, wo du Kondition, Muskeln und Fitness steigerst.

0

Frag mal konkreter.
Um was geht es genau?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AbgehobenerHase
02.05.2016, 14:06

Körperlich und physisch, ob man sich einfach besser fühlt, nicht mehr so müde ist und z.B. leichter Gegenstände tragen kann. Und zweitens, wie andere Menschen reagieren (ob man zum Beispiel etwas auffällt, da mir das nicht so gut gefällt). Danke schon mal!

0
Kommentar von SotosK1
02.05.2016, 14:12

Wenn man Muskeln aufgebaut hat?

0
Kommentar von SotosK1
02.05.2016, 14:23

Also besser fühlen wirst du dich auf jeden Fall. Müdigkeit kommt eher dazu wenn du hart trainierst. Bis du Ergebnisse siehst dauert es Ewigkeiten . So leicht ist es nicht. Dazu musst du deine Ernährung (70%) umstellen und richtig trainieren (30%). Wenn du das richtig machst und Geduld hast wirst du irgendwann auch Ergebnisse sehen, aber das ist ein sehr sehr weiter weg. Bist du m oder w?

0

Kleidung wird problematischer. Vor allem Hosen, Hemden und Anzüge (sofern nicht speziell angefertigt).

Positiv finde ich, dass ich ordentliche Portionen essen kann, ohne zum Michelin Männchen zu werden.

Ich merk es ansonsten auch im Alltag im Sinne von Kraft und Fitness, wobei ich mein Training recht funktional gestalte und nicht ausschließlich Krafttraining mach.

Außerdem hatte ich früher oft Rückenprobleme und ein schmerzenden Nacken bei der PC Arbeit, das ist auch schon lange Geschichte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung