Frage von Blackoutd, 34

Unterschied zwischen Vollzeit, Teilzeit und duales Studium?

Wie viele Arten gibt es noch?

Mfg

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von junigloeckchen, 12

Das sind die größten Gruppen.
Vollzeitstudium bedeutet, dass man etwa 40 Stunden die Woche für die Uni aufbringen sollte (incl. Lernen - kann bei manchen Studiengang auch deutlich drüber oder drunter liegen), ein Teilzeitstudium ist eben kein Vollzeitstudium und wird 'nebenbei' gemacht, d.h. man hat zusätzlich andere Verpflichtungen wie Kinder, einen Job usw. (Ich bin mir nicht sicher ob ein Teilzeitstudium neben einem Job ein berufsbegleitenes Studium ist. Kommt auf Job und Studium an).
Ein duales Studium ist eine Mischung aus Studium und Ausbildung, Man hat entweder im Wechsel 3 Monate arbeiten im Betrieb (wie bei einer Ausbildung) und 3 Monate in der Uni oder jede Woche beides. Da gibt es aber auch unterschiede zwischen 2 Tagen Uni und 3 Tagen Betrieb, was vollkommen im Rahmen ist (obwohl das auch teilweise 12 Stunden Tage sind) und 5 Tagen voll arbeiten, Freitag abend und Samstag Uni.
Dabei sollte man nie vergessen: Man rechnet bei einem Vollzeitstudium immer die Zeit in der Uni plus nochmal die gleiche Zeit zuhause. Wohin das bei dem letzten Modell führt, muss ich wahrscheinlich nicht erklären.
LG

Antwort
von Beautician, 20

Vollzeit: mehr als ... Stunden im Monat. 

Teilzeit: weniger als ...  Stunden im Monat. 

Duales Studium: Gewisse Zeit in der Uni dann im Betrieb und wieder Uni, betrieb 

Duale Ausbildung: Berufschule und Betrieb

Schulische Ausbildung: Theorie und Praxis in einer Akademie und kostet Geld 

Antwort
von SlimShady24, 19

Vollzeitarbeit: 8 Stunden Arbeit zu festen Zeiten. Den ganzen Monat.

Teilzeit: Geringfügig Vergütete Beschäftigung für ein paar Tage in der Woche Arbeit, Stundensatz kann variieren.

Duales Studium: Studium und Ausbildung, in Blöcke aufgeteilt. Ein Block Studium, ein Block Ausbildung.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten