Unterschied zwischen STI Öl und SX Öl von ELF ?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Es kommt darauf an was der Hersteller vorschreibt und welches Öl für das Fahrzeug Freigegeben ist . Wen man nicht sicher ist in den Papieren nachsehen oder bein Händler oder Werk nachfragen oder im Netz die Daten des Modell nachfragen  ob man das oder jenes nehmen darf ist da schon ein Norm anders werden die das verneinen und keine Garantie für Schäden durch falsches Öl ersetzen . 

so wie hier zum Beispiel : Mercedes Benz 

https://bevo.mercedes-benz.com/bevolisten/bevo-blaetter-sort1.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

solange ein autohersteller nicht ausdrücklich den einsatz bestimmter motoröle verlangt (ist eigentlich nicht zulässig), kannst du alle handelsüblichen motorenöle einsetzen, die eine freigabe des herstellers haben (die steht meist auf den packungen)

ansonsten sind die qualitätsunterschiede durch additive bedingt, die aber eigentlich nur in hochleistungs- oder rennmotoren wichtig sind. motoren, die auf langlebigkeit ausgelegt sind, benötigen keine öle für extreme drücke oder temperaturen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von heiner12
31.05.2016, 10:15

das heißt ich kann das sti öl verwenden ??

0