Frage von gerizekali03, 24

Was ist der Unterschied zwischen Reaktionsenthalpie, molarer Reaktionsenthalpie und Standardbildungsenthalpie?

Also ich habe mir schon verschiedene Definitionen im Internet angeguckt, aber ich bin einfach zu hohl um den Unterschied und die Art der Berechnung zu verstehen. Ok reaktionsenthalpie zeigt an wie viel Wärme bei einer Reaktion verbraucht oder frei gegeben wird. Aber was sind die beiden anderen Sachen im Unterschied dazu? Und kann mir jemand das mit Beispielen aufgreifen? Danke im voraus:(

Expertenantwort
von Kaeselocher, Community-Experte für Chemie, 16

Die molare Bindungsenthalpie gibt die Menge an Energie an, die bei der Umsetzung von einem Mol des Edukts frei wird.

Es macht in der Chemie nunmal mehr Sinn sich auf die Teilchenzahl (Stoffmenge) zu beziehen, als beispielsweise die Masse. Man kann aber über die Masse die Stoffmenge ausrechnen und damit für eine definierte Reaktion die exakte Wärmemenge/Energie berechnen, die frei wird. Du kannst die ja mal überlegen wieviel Energie bei der Verbrennung von 12g Kohlenstoff frei wird.

Die Standardbildungsenthalpie einer Substanz ist ein experimentell bestimmter Wert für die Energiemenge, die bei der Reaktion von einem Mol der allotropisch stabilsten Form der Substanz frei wird.

Für CO2 ist beispielsweise ein Wert von -393,8 kJ/mol zu finden. Das bedeutet, dass wenn man aus elementarem Kohlenstoff und Sauerstoff unter Standardbedingungen CO2 herstellen würde eine Energiemenge von -393,8 kJ pro ein Mol frei wird.


Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community