Frage von NanaBelieber,

Unterschied zwischen psychischer und physischer Abhängigkeit ?

frage steht oben. danke :D

Hilfreichste Antwort von happysummer,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

psychische abhängigkeit bedeutet, dass dein gehirn (bzw unterbewusstsein) von etwas abhängig ist, das ist wie mit dem kaffee den man jeden morgen trinkt -dein körper braucht ihn nicht, aber es ist eben ein 'ritual', eine gewohnheit. physische abhängigkeit bedeutet dass dein körper davon abhängig ist; die meisten härteren drogen machen physisch abhängig! (meistens aber auch psychisch) es heißt nicht dass das eine besser ist wie das andere, nur meistens ist es eben leicher von einer gewohnheit los zu kommen (in dem man eben statt der zigaretten nach dem kaffe am morgen tee trinkt -smoit fällt das verlangen nach der zigarette weg)

Kommentar von Warlordfw,

das ist wie mit dem kaffee den man jeden morgen trinkt -dein körper braucht ihn nicht, aber es ist eben ein 'ritual', eine gewohnheit.

Koffein macht durchaus physich/körperlich abhängig!

die meisten härteren drogen machen physisch abhängig!

Dann nenne doch bitte mal die Drogen, die körperlich abhängig machen sollen, wenn du hier schon von "die meisten" redest. Selbst bei Kokain konnte eine körperliche Abhängigkeit noch nicht wirklich festgestellt werden.

Nur die wenigsten Drogen können zu einer körperlichen Abhängigkeit führen. Dazu zählen beispielsweise Heroin, Alkohol, Nikotin.

nur meistens ist es eben leicher von einer gewohnheit los zu kommen (in dem man eben statt der zigaretten nach dem kaffe am morgen tee trinkt -smoit fällt das verlangen nach der zigarette weg)

Nikotin ist die suchterregendste bekannte Droge und macht körperlich abhängig. Das, was du sagst, ergibt also eher wenig Sinn.

-

-

-

Mir unverständlich, dass eine solch fehlerhafte Antwort als hilfreichste ausgezeichnet wird. Warum zeichnest du die Antwort sofort aus ohne auf Antworten von Leuten zu warten, die sich wirklich damit auskennen, NanaBelieber?!

Antwort von Andrea2009,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

psychisch = geistig physisch = körperlich

Antwort von simon94,

also psychisch bedeutet, dass deine seele von etwas abhängig ist und physisch bedeutet, dass dein körper von etwas abhängig ist, wie zum beispiel bei drogen.

Kommentar von KClO4,

Viele Drogen machen nicht körperlich Abhängig. Cannabis zum Beispiel.

Kommentar von Warlordfw,

Die meisten Drogen machen körperlich nicht abhängig!

Antwort von Lillichen,

Physisch = körperlich. Psychich= seelisch

Antwort von zonk1234,

Wenn man psychisch von jmd abhängig ist- dann geht das bei um emotionale, geistige Abhänigkeit in irgendeiner Form

Physisch abhängig z.B. wenn man dann auf Sex aus ist oder ähnliches.

Kommentar von NanaBelieber,

und wie ist das bei kokain? gibt es da eine psychische und physische abhängigkeit? :D

Kommentar von NanaBelieber,

und wie ist das bei kokain? gibt es da eine psychische und physische abhängigkeit? :D

Kommentar von KClO4,

Der Vergleich mit dem Sex ist nicht ganz richtig. Grundsätzlich gilt: Wenn man eine körperliche Abhängigkeit entwickelt, und man dann zum Beispiel die entsprechende Substanz nicht mehr zu sich nimmt, spürt man körperliche Entzugssymptome.

Keine passende Antwort gefunden?

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community