Frage von teamgomez, 46

Was ist der Unterschied zwischen Psychatrie und Rehabilitationsklinik?

Hallo Leute.
Wo ist eigentlich der Unterschied zwischen den beiden. Ist es das selbe? Reha bedeutet ja so viel wie Wiederherstellung, aber tut das eine Psychatrie auch? Was würdet ihr bei mittelschweren Depression empfehlen? Reha Klinik oder Psychatrie? Danke im Voraus

Antwort
von Seanna, 26

Reha dreht sich um Erhalt oder Wiedererlangung der Erwerbsfähigkeit bzw generell Aufbau von Fähigkeiten des Alltags - auch nach Unfällen, ebenso aber nach psychischen Krankheiten oder akuten Phasen. Reha gibt es auch als Tagesklinik.

Psychiatrie ist zur Behandlung der akuten Krise oder Einstellung von Medikamenten. Ebenso für Entzug, geschützte Stationen, intensive Betreuung von nicht-therapierbaren Fällen. Therapie findet hier kaum statt, außer Allgemeines wie Sport und Ergo in der Gruppe. Das gibt es nicht als Tagesklinik, oft dürfen Patienten nur für wenige Stunden raus, da recht instabil.

Psychotherapie als Teilbereich der Psychiatrie ist zur weiterführenden Behandlung mit Psychotherapie und Medikamenten - und was ganz anderes als die restliche Psychiatrie. Oft auch Störungsspezifisch nach Station, auch tagesklinisch möglich oder komplett ambulant.

Antwort
von Rosebud103, 25

Die Antworten sind leider falsch. Sowohl in der Psychiatrie als auch für körperliche Erkrankungen gibt es Akut- und Rehakliniken. Akutkliniken sind bei einer akuten Erkrankung zuständig. Also in der Psychiatrie z.B. für Entgiftung bei einer Suchterkrankung oder in einem akuten psychotischen Schub. Die Rehaklinik dient der Vorbeugung einer schweren Erkrankung oder der Wiederherstellung der Arbeitsfähigkeit nach einer solchen. Also in unseren Fällen z.B. nach der Entgiftung oder nach dem Ende des akuten Schubs der Stabilisierung des Patienten, damit er nicht rückfällig wird bzw. mit seiner psychischen Erkrankung besser umgehen kann.

Kommentar von Sanja2 ,

sehr gut, könnte man nicht besser erklären

Antwort
von MrBurner107, 23

In einer Psychiatrie werden wie der Name schon verrät psychische Störungen behandelt. In einer Rehabilitationsklinik geht es darum, Menschen, die schwere Unfälle etc hatten wieder fit fürs Leben zu machen.

Antwort
von Midnight1999, 22

Psychiatrie: für Psychisches zuständig.

Reha: für Körperliches zuständig.

Ich denke, deine Frage klärt sich von allein.^^

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community