Frage von Funny500, 42

Unterschied zwischen Proto- und Autoprotolyse?

Bräuchte dringend Hilfe. In Chemie verstehe ich gar nix.

Expertenantwort
von indiachinacook, Community-Experte für Chemie, 34

Protolyse heißt, daß ein H⁺ von einem Molek zu einem anderen wandert, z.B. Essigsäure mit Wasser, da schiebt die Essigsäure ein H⁺ ans Wasser:

CH₃COOH + H₂O  ⇌  CH₃CO₂⁻ + H₃O⁺

Oder Ammoniak: Der ist eine Base und zieht sich ein H⁺ vom Wasser

NH₃ + H₂O   ⇌   NH₄⁺ + OH⁻

Autoprotolyse bedeutet, daß das empfangende und das abgebende Molekül gleich sind. Das kennt man vor allem vom Wasser, aber viele Moleküle können das:

H₂O + H₂O   ⇌  H₃O⁺ + OH⁻

NH₃ + NH₃   ⇌   NH₄⁺ + NH₂⁻  (in flüssigem Ammoniak, nicht in wäßriger Ammoniaklösung)

CH₃COOH + CH₃COOH   ⇌   CH₃CO₂⁻ + CH₃C(OH)₂⁺ (in reiner Essig­säure, nicht in wäßriger Lösung)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten